Themen

Die Fakultät Bildung fragt nach subjektiven und strukturellen Bedingungen des Lernens und der Bildung, in institutionellen Kontexten ebenso wie in informellen und non-formalen Settings. Im Rahmen der Wissenschaftsinitiative Bildungsforschung untersucht sie Lern-, Bildungs-, Sozialisations- und Entwicklungsprozesse Heranwachsender als zukünftigen Akteuren in einer Zivilgesellschaft angesichts heterogener gesellschaftlicher, familialer und schulischer Lernsituationen. Sie verbindet die Bildungswissenschaften mit den Unterrichtsfächern Deutsch, Mathematik, Englisch, Sachunterricht, Politik, Religion, Kunst, Musik, Sport, Biologie und Chemie sowie der Wirtschafts- und Sozialpädagogik. Beteiligt sind etwa 35 Professorinnen und Professoren mit etwa 115 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

  1. Mensch versus Digitalisierung

    Thomas Damberger

    14.05.19

    1 eigener Medienbeitrag

    Presse/Medien: Presse / Medien

  2. In höchster Gefahr? Bildung und Digitalisierung.

    Thomas Damberger

    21.02.19

    1 eigener Medienbeitrag

    Presse/Medien: Presse / Medien

  3. „Große lernen von Kleinsten“.

    Julia Ganterer

    06.02.19

    1 eigener Medienbeitrag

    Presse/Medien: Presse / Medien

  4. Die digitale Verführung

    Thomas Damberger

    18.01.19

    1 eigener Medienbeitrag

    Presse/Medien: Presse / Medien

  5. Wer wird denn nun bei den Noten benachteiligt - Mädchen oder Jungen?

    Carolin Schuster

    18.01.19

    1 eigener Medienbeitrag

    Presse/Medien: Presse / Medien

  6. (Wie) Wirkt formatives Assessment in Mathematik auf Leistung und Interesse von Lernenden?

    Katrin Rakoczy, Petra Pinger, Jan Hochweber, Birgit Schütze & Michael Besser

    17.12.18

    1 eigener Medienbeitrag

    Presse/Medien: Presse / Medien