Aspekte der Testgüte bei der Erfassung schulischer Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf

Publikation: Beiträge in ZeitschriftenZeitschriftenaufsätzeForschungbegutachtet

Authors

  • Poldi Kuhl
  • Aleksander Kocaj
  • Nicole Haag
  • Hans Anand Pant
  • Petra Stanat
  • Sebastian Weirich
Im Beitrag wurde geprüft, inwieweit die im IQB-Ländervergleich 2011 in der Primarstufe eingesetzten Kompetenztests in Deutsch und Mathematik dazu geeignet sind, auch die Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf (SPF) adäquat zu erfassen. Dazu wurden der Anteil fehlender Werte, die Passung des Raschmodells, differenzielle ltemfunktionalität und Korrelationen der Testwerte zwischen den Schülergruppen mit SPF in Förder- und Grundschulen und Kindern ohne SPF analysiert. Die eingesetzten Tests scheinen die schulischen Kompetenzen von Kindern mit SPF reliabel und valide zu erfassen. Allerdings zeigten sich Einschränkungen hinsichtlich der Vergleichbarkeit der Messungen für Kinder in Förderschulen in Mathematik. (
OriginalspracheDeutsch
ZeitschriftZeitschrift für Pädagogik
Jahrgang62
AusgabenummerBeiheft
Seiten (von - bis)212-233
Anzahl der Seiten21
ISSN0044-3247
PublikationsstatusErschienen - 2016
Extern publiziertJa

Bibliographische Notiz

Zeitschrift für Pädagogik – Beiheft „Schulische Inklusion“ - 62. Beiheft "Schulische Inklusion

Links