Grenzen im Erziehungsprozess. Nähe- und Distanzregulationen an Übergängen im Bildungssystem.

Publikation: Beiträge in SammelwerkenAufsätze in SammelwerkenForschungbegutachtet

Authors

Nähe und Distanz sind grundlegende Phänomene pädagogischer Interaktion und grundlegende Probleme erziehungswissenschaftlicher und -philosophischer Theoriebildung. Dieser Beitrag verknüpft diese Fragen mit Perspektiven der Bildungssystementwicklung aus strukturgenetischer Perspektive und dringt zu einer kulturanthropologischen Neuinterpretation vor.
OriginalspracheDeutsch
TitelGrenzen beim Erziehen. : Nähe und Distanz in pädagogischen Beziehungen.
HerausgeberGabriele Strobel-Eisele, Gabriele Roth
Anzahl der Seiten15
ErscheinungsortStuttgart
VerlagKohlhammer Verlag GmbH
Datum2013
Auflage 1
Seiten131-140
ISBN (Print)3-17-022308-9, 978-3-17-025359-9
PublikationsstatusErschienen - 2013