Organisationsprofil

Die Fakultät wurde im Jahr 2022 neu ausgerichtet. Sie ist die akademische Heimat von 2.540 Bachelor- und Masterstudierenden sowie Forscher:innen – 45 ProfessorInnen und 90 Wissenschaftliche Mitarbeitende -  aus den Bereichen Management, Wirtschaftsinformatik, Ingenieurwissenschaften und Psychologie. Die Verflechtungen und Kooperationen zwischen diesen Disziplinen sind den Mitgliedern der Fakultät sehr wichtig, was sich sowohl in den interdisziplinären Studiengängen als auch in vielfältigen fachbereichsübergreifenden Forschungsbestrebungen ausdrückt.

Die Fokusthemen der Fakultät spiegeln sich auch in ihren Studienprogrammen wider: Die 4 Major- und 8 Minor-Programmen am College, 9 Master-Programme und 5 Promotionskollegs an der Graduate School und 15 berufsbegleitende Programme an der Professional School bilden die akademische Ausbildung in den Bereichen Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik- und pädagogik und Ingenieurwissenschaften, sowie Management und Entrepreneurship, Accounting und Finance und Organizational Psychology an.

 

Themen

Als Teil der Leuphana Universität Lüneburg inspiriert unsere Fakultät Wirtschaft und Gesellschaft durch die Verschmelzung von Management und Technologie sowie durch unternehmerisches Denken und kritische Reflexion. Als Gemeinschaft möchten wir Ideen für eine zukunftsweisende Entwicklung kreieren. Mit diesem Ziel kombinieren wir disziplinäre Stärken aus den Bereichen Management, Wirtschaftsinformatik, Ingenieurwissenschaften und Psychologie zu einem einzigartigen interdisziplinären Profil, das Wissen, unternehmerisches Denken und verantwortungsvolles Handeln in Wirtschaft und Gesellschaft fördert.

In der Forschung leisten wir Pionierarbeit für das Verständnis und die Lösung zentraler Herausforderungen unserer Zeit, wie z.B. Digitalisierung, demografischer Wandel und Klimawandel. Diesen Ansatz übertragen wir in die Lehre, in der wir konventionelle Weisheiten in Frage stellen. In Wirtschaft und Gesellschaft arbeiten wir mit lokalen und globalen Partnern zusammen, um zur regionalen Entwicklung Norddeutschlands beizutragen.

  1. Interview mit ARD alpha zum Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz

    Elke Schüßler

    11.02.24

    1 eigener Medienbeitrag

    Presse/Medien: Presse / Medien

  2. Vier Tage sind genug: Kürzer arbeiten, mehr schaffen!

    Laura Venz

    30.01.24

    1 eigener Medienbeitrag

    Presse/Medien: Presse / Medien

  3. Mental Load: Die unsichtbare Last

    Laura Venz

    07.12.23

    1 eigener Medienbeitrag

    Presse/Medien: Presse / Medien

  4. Konzernverantwortung. Mit Lieferkettengesetzen gegen Ausbeutung und Umweltzerstörung

    Elke Schüßler, Markus Krajewski & Rita Kesselring

    06.12.23

    1 eigener Medienbeitrag

    Presse/Medien: Presse / Medien

  5. Paolo Mercorelli is one of the most cited scientists in his field worldwide

    Paolo Mercorelli

    06.12.23

    1 Objekt von Medienberichte

    Presse/Medien: Presse / Medien

  6. 14 Leuphana researchers among the world's most-cited scientists

    Paolo Mercorelli

    06.12.23

    1 Objekt von Medienberichte

    Presse/Medien: Presse / Medien

  7. Lünale Wirtschaftspreis 2023

    Reinhard Schulte & Maximilian Wagenknecht

    29.04.2301.12.23

    4 eigene Medienbeiträge

    Presse/Medien: Presse / Medien

  8. 100 Jahre Radio: Radios, die zum Kaufen verführen

    Monika Imschloß

    27.10.23

    1 eigener Medienbeitrag

    Presse/Medien: Presse / Medien

Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 ...60 Nächste