Verhindern und Normieren: Über präventive Bemühungen der Optimierung der Ernährung von Kindern

Publikationen: Beiträge in ZeitschriftenZeitschriftenaufsätze

Authors

Friederike Schmidt untersucht solche Praktiken aus der Perspektive der historischen Anthropologie bzw. einer kulturwissenschaftlich ausgerichteten Erziehungswissenschaft am Beispiel der Ernährung von Kindern, die zunehmend im Rahmen von Imperativen und Strategien der Optimierung gedacht wird. Dabei wird die Ernährung einer präventiven Logik unterstellt, womit die Lebensführung und eine darauf bezogene Erziehung zunehmend von Risikovermeidungsstrategien bestimmt werden.
OriginalspracheDeutsch
ZeitschriftZeitschrift für Pädagogik
Band66
Ausgabennummer1
Seiten (von - bis)48-55
Anzahl der Seiten8
ISSN0044-3247
PublikationsstatusErschienen - 02.2020
Beziehungsdiagramm