Plattformgenossenschaften: mehr Mitbestimmung durch die digitale Renaissance einer alten Idee?

Publikation: Beiträge in SammelwerkenAufsätze in SammelwerkenForschungbegutachtet

Authors

Plattformgenossenschaften stellen einen Gegenentwurf zu den bestehenden Or-ganisationsformen im digitalen Kapitalismus dar. Basierend auf demokratischen Prinzipien versprechen digitale Kooperativen, einen Beitrag zu einer gerechteren und nachhaltigeren Wirtschaftsordnung und damit zur mehr Partizipation und Mitbestimmung für Beschäftigte1 zu leisten. Die Herausforderungen und Grund-prämissen, die zur Etablierung notwendig sind, werden in diesem Beitrag anhand von Praxisbeispielen analysiert und diskutiert.
OriginalspracheDeutsch
TitelArbeit in der Data Society : Zukunftsvisionen für Mitbestimmung und Personalmanagement
HerausgeberVerena Bader, Stephan Kaiser
Anzahl der Seiten15
ErscheinungsortWiesbaden
VerlagSpringer Gabler
Datum11.2020
Seiten209-223
ISBN (Print)978-3-658-32275-5
ISBN (elektronisch)978-3-658-32276-2
DOIs
PublikationsstatusErschienen - 11.2020

DOI