Institut für Philosophie und Kunstwissenschaft

Organisation: Institut

Organisationsprofil

 

Themen

 Das Institut für Philosophie und Kunstwissenschaft dient der auf die Kultur und die Künste bezogenen theoretischen wie empirischen Forschung, dem wissenschaftlichen und kulturellen Transfer sowie der Lehre auf diesen Gebieten aus geistes-, sozial- und wirtschaftwissenschaftlichen Perspektiven.

  1. 2022
  2. Erschienen

    In favour of a hedonist post-pandemic culture: Embodying new technologies and old rituals

    Förster, Y., 01.07.2022, in: Technoetic Arts. 20, 1-2, S. 27-38 12 S.

    Publikation: Beiträge in ZeitschriftenZeitschriftenaufsätzeForschungbegutachtet

  3. Erschienen

    Museums, Transculturality and the Nation-State: Case Studies from a Global Context

    Leeb, S. (Hrsg.) & Samuel, N. (Hrsg.), 27.05.2022, Bielefeld: transcript Verlag. 248 S. (Edition Museum; Band 52)

    Publikation: Bücher und AnthologienBuch

  4. Erschienen

    Museums, Transculturality, and the Nation-State: Some Remarks on their Entanglement

    Leeb, S., 27.05.2022, Museums, Transculturality and the Nation-State: Case Studies from a Global Context. Leeb, S. & Samuel, N. (Hrsg.). Bielefeld: transcript Verlag, S. 7-16 10 S. (Museum; Band 52).

    Publikation: Beiträge in SammelwerkenAufsätze in SammelwerkenForschung

  5. Erschienen

    Ticio Escobar: Towards a Popular Art

    Benezra, K., 01.04.2022, in: Journal of Latin American and Latinx Visual Culture. 4, 2, S. 86-94 9 S.

    Publikation: Beiträge in ZeitschriftenZeitschriftenaufsätzeForschungbegutachtet

  6. Erschienen

    Why Art Criticism? A Reader

    Söntgen, B. (Hrsg.) & Voss, J. (Hrsg.), 04.2022, Berlin: Hatje Cantz Verlag. 464 S.

    Publikation: Bücher und AnthologienSammelwerke und AnthologienTransfer

  7. Erschienen

    Achtundsechzig antikolonial: Szenen militanter Kunst- und Filmproduktion und Implikationen für eine (Kunst)Geschichtsschreibung

    Leeb, S., 05.03.2022, Dreizehn Beiträge zu 1968: Von künstlerischen Praktiken und vertrackten Utopien. Lange-Berndt, P. & Lindermann, I. (Hrsg.). Bielefeld: transcript Verlag, S. 27-61 35 S. (Image; Band 202).

    Publikation: Beiträge in SammelwerkenKapitelbegutachtet

  8. Erschienen

    Comparing Germany and Israel regarding debates on policy-making at the beginning of life: PGD, NIPT and their paths of routinization: PID, NIPT und ihr Weg zur Routinisierung

    Raz, A. E., Nov-Klaiman, T., Hashiloni-Dolev, Y., Foth, H., Schües, C. & Rehmann-Sutter, C., 01.03.2022, in: Ethik in der Medizin . 34, 1, S. 65-80 16 S.

    Publikation: Beiträge in ZeitschriftenZeitschriftenaufsätzeForschungbegutachtet

  9. Erschienen

    Accumulation and Subjectivity: Rethinking Marx in Latin America

    Benezra, K. (Hrsg.), 03.2022, New York: The State University of New York. 344 S.

    Publikation: Bücher und AnthologienSammelwerke und AnthologienForschung

  10. Erschienen

    Tugendhaftigkeit in John Stuart Mills Theorie des guten Lebens

    Graßmay, K., 16.02.2022, Lüneburg. 120 S.

    Publikation: Bücher und AnthologienDissertationsschriften

  11. Erschienen

    Kwame Gyekye’s Critical Dialogue with Kant’s Ethics and its Political Consequences

    Rainsborough, M., 19.01.2022, in: ESTUDOS KANTIANOS. 9, 2, S. 53-68 16 S.

    Publikation: Beiträge in ZeitschriftenZeitschriftenaufsätzeForschungbegutachtet