Metaphernanalyse in der Naturwissenschaftsdidaktik. Wie Metaphern beim Verstehen erneuerbarer Energien helfen können.

Research output: Contributions to collected editions/worksContributions to collected editions/anthologiesResearch

Authors

Die Aufgabe von Lehrkräften im naturwissenschaftlichen Unterricht ist es, zwischen den Erfahrungen und Vorstellungen von Lernenden und Wissenschaftler*innen durch eine geeignete didaktische Strukturierung des Lerngegenstandes zu vermitteln. An diesem Spannungsfeld setzt das Modell der Didaktischen Rekonstruktion an. Eine Analyse sprachlicher Ausdrücke bietet einen Einblick in Vorstellungswelten und die Quellen dieser Vorstellungen. An Beispielen zur Energiewende werden die Besonderheiten der Anwendung der systematischen Metaphernanalyse in der Didaktischen Rekonstruktion erläutert.
Original languageGerman
Title of host publicationDie Praxis der systematischen Metaphernanalyse : Anwendungen und Anschlüsse
EditorsRudolf Schmitt, Larissa Pfaller, Julia Schröder, Ann-Kathrin Hoklas
Number of pages13
Place of PublicationWiesbaden
PublisherSpringer Nature
Publication date2022
Pages233-245
ISBN (Print)978-3-658-36120-4
ISBN (Electronic)978-3-658-36121-1
DOIs
Publication statusPublished - 2022