Welchen Einfluss haben körperliche Aktivität und Fitness im Kindes- und Jugendalter auf Bildungsoutcomes? Eine systematische Übersicht von Längsschnittstudien

Publikation: Beiträge in ZeitschriftenÜbersichtsarbeitenForschung

Authors

Regelmäßige körperliche Aktivität und eine gute körperliche Fitness haben sowohl im Kindes- und Jugendalter als auch im Erwachsenenalter positive Effekte auf die Gesundheit und das Wohlbefinden. Darüber hinaus werden zunehmend auch die potenziellen Auswirkungen auf bildungsrelevante Outcomes diskutiert. Ziel des vorliegenden Beitrags ist daher eine systematische Übersicht von Längsschnittstudien zum Einfluss von körperlicher Aktivität und Fitness auf Bildungsparameter. Auf Basis einer kriteriengeleiteten Datenbankrecherche konnten 14 Publikationen identifiziert und hinsichtlich ihrer methodischen Qualität bewertet werden. Die einbezogenen Studien weisen diesbezüglich eine große Varianz auf. Lediglich 2 Studien sind von hoher methodischer Qualität, während jeweils 6 Studien eine mittlere bzw. geringe methodische Qualität erreichen. Insgesamt weisen 11 von 14 Studien statistisch abgesichert nach, dass ausreichende körperliche Aktivität und Fitness im Kindes- und Jugendalter einen positiven Einfluss auf Bildungsoutcomes ausüben können, z. B. auf schulspezifische Testleistung und den Notendurchschnitt. Hierbei konnten verschiedene Drittvariablen identifizieren werden, wobei dem sozioökonomischen Status eine bedeutende Rolle zukommt. Zusammenfassend liefert die Übersichtsarbeit evidenzbasierte Argumente dafür, dass die Förderung der körperlichen Aktivität und Fitness einen Einfluss auf Bildungsoutcomes entfalten kann und somit einen hohen Stellenwert in Bildungs- und Erziehungskontexten einnehmen sollte.
Titel in ÜbersetzungWhat influence do physical activity and fitness in childhood and adolescence have on educational outcome?: A systematic overview of longitudinal studies
OriginalspracheDeutsch
ZeitschriftSportwissenschaft
Jahrgang45
Ausgabenummer4
Seiten (von - bis)190-199
Anzahl der Seiten10
ISSN0342-2380
DOIs
PublikationsstatusErschienen - 01.12.2015

DOI