Programmierung einer DELTA-Roboterzelle nach PackML Standard

Publikation: Beiträge in SammelwerkenAufsätze in KonferenzbändenTransfer

Authors

Am Labor für Werkzeugmaschinen und Handhabungssysteme der LEUPHANA Universität LÜNEBURG wurde eine Roboterzelle mit einem CODIAN 4-Achs-DELTA-Roboter mechanisch und elektrisch aufgebaut, nach dem Industriestandard PackML programmiert und in Betrieb genommen. Durch Verwendung des Programmable Automation Controllers L73 von Rockwell Automation sowie mit der Implementierung des Templates Power Programming 4.2 konnte in relativ kurzer Zeit ein normkonformer, sehr übersichtlicher und leistungsfähiger Code erzeugt werden, mit dem die gesamte Anlage gesteuert wird. Ein weiterer Vorteil bestand darin, dass das die HMI-Bildschirme zu etwa 80 % aus dem Template übernommen werden konnten und nur noch konfiguriert werden mussten. Die technologischen Vorteile bestehen u.a. im Safe Torque Off und Safe Speed der Antriebe sowie in zeitgestempelten, intelligenten digitalen Eingängen. Insgesamt bedeutet die normkonforme Programmierung nach PackML und Power Programming für den OEM Maschinenbauer zunächst zwar eine zeitintensive Einarbeitung in das entsprechende Template, die jedoch am Ende durch einen sehr übersichtlichen, standardisierten und damit sehr wartungsfreundlichen Code belohnt wird.
OriginalspracheDeutsch
TitelTagungsband AALE 2014 : Das Forum für Fachleute der Automatisierungstechnik aus Hochschulen und Wirtschaft, 11. Fachkonferenz, Regensburg
Anzahl der Seiten10
ErscheinungsortRegensburg
VerlagDIV Deutscher Industrieverlag GmbH
Datum2014
Seiten221-230
ISBN (Print)978-3-8356-7142-3
PublikationsstatusErschienen - 2014
Veranstaltung11. Angewandte Automatisierungstechnik in Lehre und Entwicklung - AALE 2014 - Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg (OTH Regensburg), Regensburg, Deutschland
Dauer: 08.05.201409.05.2014
Konferenznummer: 11
https://www.oth-regensburg.de/fakultaeten/maschinenbau/aale-2014.html