Das Bildungssystem und seine strukturellen Kopplungen. Umweltbeziehungen des Bildungssystems aus historischer, systematischer und empirischer Perspektive.

Publikation: Bücher und AnthologienSammelwerke und AnthologienForschung

Standard

Harvard

APA

Vancouver

Bibtex

@book{f0244f725d5342d498ada7d4f7b6d3e4,
title = "Das Bildungssystem und seine strukturellen Kopplungen.: Umweltbeziehungen des Bildungssystems aus historischer, systematischer und empirischer Perspektive. ",
abstract = "Strukturen und Entwicklungen von Bildungssystemen werden wesentlich durch deren Umweltbeziehungen beeinflusst. Die Autorinnen und Autoren des Sammelbandes stellen eine neue, richtungsweisende Perspektive auf strukturelle Kopplungen des Bildungssystems zur Diskussion. Dieses Theoriekonzept betont das Spannungsverh{\"a}ltnis von Eigendynamik und wechselseitiger Verwiesenheit von Systemen. Spannungsfeldermstruktureller Kopplungen werden auf verschiedenen Ebenen des Bildungssystems vergleichend diskutiert: Lehren und Lernen auf Interaktionsebene, Kooperationen von Bildungsinstitutionen auf Organisationsebene und Leistungsbeziehungen des Bildungssystems mit anderen Funktionssystemen auf Gesellschaftsebene.",
keywords = "Erziehungswissenschaften, Bildungssystem , Bildungsgeschichte, Bildungsforschung, Modernisierung, Prozess, Struktur, Strukturelle Kopplung, Systemtheorie",
editor = "Elmar Drieschner and Detlef Gaus",
year = "2014",
month = jul,
day = "15",
doi = "10.1007/978-3-658-06451-8",
language = "Deutsch",
isbn = "978-3-658-06450-1",
publisher = "Springer VS",
address = "Deutschland",
edition = "1.",

}

RIS

TY - BOOK

T1 - Das Bildungssystem und seine strukturellen Kopplungen.

T2 - Umweltbeziehungen des Bildungssystems aus historischer, systematischer und empirischer Perspektive.

A2 - Drieschner, Elmar

A2 - Gaus, Detlef

PY - 2014/7/15

Y1 - 2014/7/15

N2 - Strukturen und Entwicklungen von Bildungssystemen werden wesentlich durch deren Umweltbeziehungen beeinflusst. Die Autorinnen und Autoren des Sammelbandes stellen eine neue, richtungsweisende Perspektive auf strukturelle Kopplungen des Bildungssystems zur Diskussion. Dieses Theoriekonzept betont das Spannungsverhältnis von Eigendynamik und wechselseitiger Verwiesenheit von Systemen. Spannungsfeldermstruktureller Kopplungen werden auf verschiedenen Ebenen des Bildungssystems vergleichend diskutiert: Lehren und Lernen auf Interaktionsebene, Kooperationen von Bildungsinstitutionen auf Organisationsebene und Leistungsbeziehungen des Bildungssystems mit anderen Funktionssystemen auf Gesellschaftsebene.

AB - Strukturen und Entwicklungen von Bildungssystemen werden wesentlich durch deren Umweltbeziehungen beeinflusst. Die Autorinnen und Autoren des Sammelbandes stellen eine neue, richtungsweisende Perspektive auf strukturelle Kopplungen des Bildungssystems zur Diskussion. Dieses Theoriekonzept betont das Spannungsverhältnis von Eigendynamik und wechselseitiger Verwiesenheit von Systemen. Spannungsfeldermstruktureller Kopplungen werden auf verschiedenen Ebenen des Bildungssystems vergleichend diskutiert: Lehren und Lernen auf Interaktionsebene, Kooperationen von Bildungsinstitutionen auf Organisationsebene und Leistungsbeziehungen des Bildungssystems mit anderen Funktionssystemen auf Gesellschaftsebene.

KW - Erziehungswissenschaften

KW - Bildungssystem

KW - Bildungsgeschichte

KW - Bildungsforschung

KW - Modernisierung

KW - Prozess

KW - Struktur

KW - Strukturelle Kopplung

KW - Systemtheorie

U2 - 10.1007/978-3-658-06451-8

DO - 10.1007/978-3-658-06451-8

M3 - Sammelwerke und Anthologien

SN - 978-3-658-06450-1

BT - Das Bildungssystem und seine strukturellen Kopplungen.

PB - Springer VS

CY - Wiesbaden

ER -

DOI