Anreizstrukturen im Mittelstand: ein empirischer Vergleich zwischen KMU und Großunternehmen

Publikation: Beiträge in SammelwerkenAufsätze in SammelwerkenForschung

Authors

Empirische Studien belegen regelmäßig, dass sich Arbeitnehmer in Großunternehmen gegenüber Beschäftigten in Klein- oder Mittelbetrieben materiell wesentlich besser stellen, und zwar sowohl im Hinblick auf den Lohn als auch bei den geldwerten Zusatzkomponenten. Um nicht zu unterstellen, dass in KMU leistungsschwächere oder weniger leistungsbereite Mitarbeiter tätig sind als in größeren Unternehmen, wird oftmals die Auffassung vertreten, dass kleinere Unternehmen mit einem anderen "Mix" von Anreizen operieren. Im Sinne einer "Kompensationsthese" wird unterstellt, dass in KMU zwar die finanziellen Ressourcen geringer seien [...], den Mitarbeitern aber [...] andere (vor allem immaterielle) Anreize zur Verfügung stehen ...
OriginalspracheDeutsch
TitelEmpirische Studien zum Management in mittelständischen Unternehmen
HerausgeberHorst Albach, Peter Letmathe
Anzahl der Seiten32
ErscheinungsortWiesbaden
VerlagDr. Gabler Verlag
Datum2007
Seiten21-52
ISBN (Print)978-3834907998, 3834907995
PublikationsstatusErschienen - 2007

Bibliographische Notiz

Literaturangaben