Nachhaltigkeit

Research output: Contributions to collected editions/worksContributions to collected editions/anthologiesResearchpeer-review

Authors

Von dem politischen Leitbild Sustainable Development, das 1992 im Rahmen der Konferenz für Umwelt und Entwicklung in Rio de Janeiro von 178 Ländern angenommen und in der Agenda 21 konkretisiert wurde, ging alsbald auch für die Raum- und Umweltforschung ein entscheidender Impuls aus. Die deutsche Übersetzung von Sustainability war zunächst umstritten. Gegenüber den Vorschlägen, von einer dauerhaften oder/und zukunftsfähigen Entwicklung zu sprechen, hat sich schließlich der Begriff Nachhaltigkeit weitgehend durchgesetzt. Er verweist auf die Geschichte des Konzepts in der Wald- und Forstökonomie im 17. und 18. Jahrhundert. Der Blick auf diese historischen Wurzeln eröffnet ein weitreichendes Verständnis über die mit dem Konzept der nach-haltigen Entwicklung verbundenen gesellschaftlichen Herausforderungen – insbesondere auch in Bezug auf die Entwicklung des Raumes
Original languageGerman
Title of host publicationHandwörterbuch der Stadt- und Raumentwicklung : M-R
EditorsHans Heinrich Blotevogel
Number of pages16
Volume3
Place of PublicationHannover
PublisherAkademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL)
Publication date2018
Edition1
Pages1587-1602
ISBN (Print)978-3-88838-560-5
ISBN (Electronic)978-3-88838-559-9
Publication statusPublished - 2018

Documents

Links