„Resonanzräume des Subpolitischen“ als wirtschaftsdidaktische Antwort auf ökonomisierte (wirtschafts-)betriebliche Lebenssituationen – eine Forschungsheuristik vor dem Hintergrund der Nachhaltigkeitsidee

Publikation: Beiträge in ZeitschriftenZeitschriftenaufsätzeForschungbegutachtet

Authors

Trotz vorhandener Ansätze, das vorherrschende Wirtschaften der ökonomisierten Moderne nachhaltigkeitsorientiert zu transformieren, sind die gegenwärtigen (wirtschafts-) betrieblichen Lebenssituationen – nach wie vor – überwiegend von einer ökonomisierten Arbeits- und Wirtschaftsweise geprägt, die zunehmend negative Folgen für Mensch und Umwelt mit sich bringt.

Um im Kontext des (wirtschafts-) didaktischen Situationsprinzips einer inhaltlichen Ökonomisierung der wirtschaftsberuflichen Bildung vorzubeugen, bedarf es sozioökonomischer Lernaufgaben, die Lernenden eine Subjektivierung der gesellschaftspolitischen Nachhaltigkeitsidee im Rahmen ihrer (wirtschafts-) betrieblichen Lebenssituationen ermöglichen. Vor dem Hintergrund der vorherrschenden „Lücke“ zwischen den konkreten realen Betriebsroutinen der Lernenden und der abstrakten Idee einer nachhaltigen Entwicklung können diese Lernaufgaben als „Resonanzräume des Subpolitischen“ charakterisiert werden. Denn derartige Aufgaben fordern Lernende dazu heraus, – in kritisch-emanzipatorischer Auseinandersetzung sowohl mit der Nachhaltigkeitsidee als auch mit ihren ökonomisierten (wirtschafts-)betrieblichen Lebenssituationen – die Wahrnehmung ihrer beruflichen Lebenswelt(en) bzw. ihr Selbstverhältnis bildend zu erweitern bzw. gestaltend zu verändern.

In diesem Beitrag wird – vor dem Hintergrund der Nachhaltigkeitsidee – eine Forschungsheuristik zur Erkundung von fachdidaktischen Leitlinien entworfen, mit denen „Resonanzräume des Subpolitischen“ als wirtschaftsdidaktische Antwort auf ökonomisierte (wirtschafts-) betriebliche Lebenssituationen konstruiert werden können.
OriginalspracheDeutsch
Zeitschriftbwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik – online
Ausgabenummer35
Seiten (von - bis)1-23
Anzahl der Seiten23
ISSN1618-8543
PublikationsstatusErschienen - 2018

Zugehörige Aktivitäten

Links