Macht Mentoring aus Lehrjahren Herrenjahre? Evaluationsergebnisse der Implementation eines Team-Mentoringkonzepts für Studienanfänger

Publikation: Beiträge in ZeitschriftenZeitschriftenaufsätzeForschung

Standard

Macht Mentoring aus Lehrjahren Herrenjahre? Evaluationsergebnisse der Implementation eines Team-Mentoringkonzepts für Studienanfänger. / Jahn, Robert W.; Fuge, Juliane; Söll, Matthias.

in: Das Hochschulwesen, Jahrgang 58, Nr. 4/5, 2010, S. 140-147.

Publikation: Beiträge in ZeitschriftenZeitschriftenaufsätzeForschung

Harvard

APA

Vancouver

Bibtex

@article{6dd3dd7b61164e17b9df1bdea20756fd,
title = "Macht Mentoring aus Lehrjahren Herrenjahre?: Evaluationsergebnisse der Implementation eines Team-Mentoringkonzepts f{\"u}r Studienanf{\"a}nger",
abstract = "Eine M{\"o}glichkeit, den Studienbeginn zu erleichtern, besteht in der Einrichtung von studentischen Mentoring-Programmen (z.B. auch als Patenschaften bezeichnet). Die Wirtschaftsp{\"a}dagogik der Universit{\"a}t Jena hat ein solches Programm eingerichtet und in seiner Erprobung empirisch begleitet. Die Autor/inn/en berichten in ihrem Beitrag {\"u}ber die Ergebnisse. (HDZD/Text {\"u}bernommen).;;englischOne way to facilitate the start of course consists in setting up mentoring programs (also referred to as patronage). The department of Business Education at the University of Jena has established such a program and accompanied the test empirically. The authors report the results in their article. (HDZD/text adopted).",
keywords = "Berufliche Bildung, Evaluation, Mentoring, Programm, Wirtschaftsp{\"a}dagogik, Studium, Universit{\"a}t, Studienanfang, Mentor, Studienanf{\"a}nger, Jena, Th{\"u}ringen",
author = "Jahn, {Robert W.} and Juliane Fuge and Matthias S{\"o}ll",
year = "2010",
language = "Deutsch",
volume = "58",
pages = "140--147",
journal = "Das Hochschulwesen",
issn = "0018-2974",
publisher = "Universit{\"a}tsVerlagWebler",
number = "4/5",

}

RIS

TY - JOUR

T1 - Macht Mentoring aus Lehrjahren Herrenjahre?

T2 - Evaluationsergebnisse der Implementation eines Team-Mentoringkonzepts für Studienanfänger

AU - Jahn, Robert W.

AU - Fuge, Juliane

AU - Söll, Matthias

PY - 2010

Y1 - 2010

N2 - Eine Möglichkeit, den Studienbeginn zu erleichtern, besteht in der Einrichtung von studentischen Mentoring-Programmen (z.B. auch als Patenschaften bezeichnet). Die Wirtschaftspädagogik der Universität Jena hat ein solches Programm eingerichtet und in seiner Erprobung empirisch begleitet. Die Autor/inn/en berichten in ihrem Beitrag über die Ergebnisse. (HDZD/Text übernommen).;;englischOne way to facilitate the start of course consists in setting up mentoring programs (also referred to as patronage). The department of Business Education at the University of Jena has established such a program and accompanied the test empirically. The authors report the results in their article. (HDZD/text adopted).

AB - Eine Möglichkeit, den Studienbeginn zu erleichtern, besteht in der Einrichtung von studentischen Mentoring-Programmen (z.B. auch als Patenschaften bezeichnet). Die Wirtschaftspädagogik der Universität Jena hat ein solches Programm eingerichtet und in seiner Erprobung empirisch begleitet. Die Autor/inn/en berichten in ihrem Beitrag über die Ergebnisse. (HDZD/Text übernommen).;;englischOne way to facilitate the start of course consists in setting up mentoring programs (also referred to as patronage). The department of Business Education at the University of Jena has established such a program and accompanied the test empirically. The authors report the results in their article. (HDZD/text adopted).

KW - Berufliche Bildung

KW - Evaluation

KW - Mentoring

KW - Programm

KW - Wirtschaftspädagogik

KW - Studium

KW - Universität

KW - Studienanfang

KW - Mentor

KW - Studienanfänger

KW - Jena

KW - Thüringen

M3 - Zeitschriftenaufsätze

VL - 58

SP - 140

EP - 147

JO - Das Hochschulwesen

JF - Das Hochschulwesen

SN - 0018-2974

IS - 4/5

ER -

Links