Reflexive Responsibilisierung: Verantwortung für nachhaltige Entwicklung

Publikation: Bücher und AnthologienSammelwerke und AnthologienForschung

Authors

Nachhaltigkeit gilt als erstrebenswertes gesellschaftliches Ziel. Doch wie der Weg in eine nachhaltige Zukunft aussehen soll, ist umstritten. Als spannungsvoll erweist sich nicht nur das Verhältnis zwischen den verschiedenen politischen Steuerungskonzepten und wissenschaftlichen Modellbildungen. Auch die Frage, wer im Zusammenspiel aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft für eine nachhaltigkeitsorientierte Transformation der Gesellschaft zuständig ist, wirft Kontroversen auf.

Der Band rückt mit dem Begriff der Responsibilisierung die Frage nach der Zuschreibung von Verantwortung in den Mittelpunkt und diskutiert die Möglichkeiten und Grenzen individueller und kollektiver Verantwortung für nachhaltige Entwicklung.
OriginalspracheDeutsch
ErscheinungsortBielefeld
Verlagtranscript Verlag
Anzahl der Seiten458
ISBN (Print)978-3-8376-4066-3
ISBN (elektronisch)978-3-8394-4066-7
DOIs
PublikationsstatusErschienen - 2018

    Fachgebiete

  • Soziologie - Nachhaltigkeit, Verantwortung, Responsibilisierung, Technik, Gesellschaft, Umwelt, Subjekt, Umweltsoziologie, Ökologie, Soziologische Theorie, Soziologie, Wissenschaft, Konsum, Humanökologie, Praxis, Natur, Umweltpolitik

DOI