Beschleunigung in der modernen Familie?: Wie Probleme von Familien gemeinsam mit der Beobachtung von Beschleunigung verhandelt werden

Publikationen: Beiträge in ZeitschriftenZeitschriftenaufsätze

Authors

Unter dem Begriff der Beschleunigung werden in Bezug auf Familien ganz unterschiedliche Phänomene verhandelt. Der Beitrag diskutiert dabei vier ausgewählte Perspektiven: neue Beschleunigungsanforderungen an die Familie (1), die moderne Familie als Resultat einer Herstellungsleistung (2), Entgrenzung von Familie und Erwerbsarbeit (3) und die „Erschöpfte Familie“ als Resultat sozialer Beschleunigung (4). Beschleunigung ist eine Gegenwartsdiagnose, mit der die unterschiedlichsten Problemlagen zusammengefasst und erklärt werden. Wenn jedoch das Label Beschleunigung als Container für sehr unterschiedliche Problemlagen von Familien dienen kann, verschwindet damit auch die Möglichkeit, Probleme von Familien in ihren Ursachen, Verknüpfungen und Bearbeitungsmöglichkeiten differenziert zu betrachten.
OriginalspracheDeutsch
ZeitschriftSozial Extra
Band40
Ausgabennummer4
Seiten (von - bis)29-32
Anzahl der Seiten4
ISSN0341-7069
DOIs
PublikationsstatusErschienen - 2016

    Fachgebiete

  • Erziehungswissenschaften - Beschleunigung, Familie, Doing Family, Entgrenzung von Erwerbsarbeit und Familie, erschöpfte Familie

DOI

Beziehungsdiagramm