schreibzentrum-writingcenter

Organisation: Institut

Organisationsprofil

Das Schreibzentrum / Writing Center bietet allen Studierenden und Lehrenden  ein vielfältiges Angebot, sich mit Schreiben auf Deutsch und Englisch und den damit verbunden Prozessen, Techniken und Strategien auseinanderzusetzen. Wir leisten so einen Beitrag zur Entwicklung einer umfassenden universitären Schreibkultur.

Unsere Angebote sind sprach(en)spezifisch aufgebaut: Deutsch, Deutsch als Fremdsprache und Englisch stehen dabei als hauptsächliche Zielsprachen beim Verfassen von Texten auf Deutsch und Englisch im Mittelpunkt. Die jeweiligen individuellen sprachlichen und sozio-kulturellen Hintergründe beziehen wir stets mit ein.

Leistungsangebot

Das Schreibzentrum / Writing Center bildet mit seinen Angeboten die zentrale Anlaufstelle für alle Studierende und Lehrende der Leuphana für Fragen rund um das wissenschaftliche Schreiben:

  • in Workshops und in der Schreibwerkstatt DaF werden Studierenden allgemeine Schreibstrategien vermittelt und/oder spezifische Aspekte rund um die Textproduktion vertieft;
  • die Schreibberatungsausbildung zielt auf studentische Multiplikatoren und die Umsetzung des Peer-Learning-Konzepts;
  • individuelle Beratungen für Studierende im Rahmen von Einzelterminen, der offenen Schreibwerkstatt sowie im Anschluss an die Schreibwerkstatt DaF
  • individuelle Beratungen für Lehrende zur Unterstützung beim Konzipieren ihrer Lehrveranstaltungen hinsichtlich der Einbindung von Schreibaufgaben.
  • Beratungen von und Kooperation mit Lehrenden bei der schreibdidaktischen Weiterentwicklung von Lehrveranstaltungen und Modulen.
  • Sensibilisierung und Beratung von Lehrenden hinsichtlich des Umgangs mit den heterogenen schriftsprachlichen Eingangsbedingungen einer zunehmend diversen Studierendenschaft (Studierende mit fremd- oder zweitsprachlichem Hintergrund, aber auch Studierende ohne Abitur und Studierende, die als erstes Familienmitglied eine akademische Ausbildung beginnen);
  • Planung und Durchführung von Schreibevents wie der Langen Nacht des Schreibens und Schreibmarathons.
  1. 2021
  2. Erschienen

    Promovieren als handlungsorientiertes Projekt: Das Kaskadenmodell wissenschaftlicher Textproduktion

    Knorr, D., 05.2021, in : Exposé. Zeitschrift für wissenschaftliches Schreiben und Publizieren. 2, 1, S. 14–17 4 S.

    Publikation: Beiträge in ZeitschriftenZeitschriftenaufsätzeForschungbegutachtet

  3. Erschienen

    Wissenschaftlich Schreibenlernen als Sprachlernen: Wissenschaftssprache in Schreibratgebern

    Knorr, D., 05.2021, in : trans-kom. 14, 1, S. 1–22 22 S.

    Publikation: Beiträge in ZeitschriftenZeitschriftenaufsätzeForschungbegutachtet

  4. Erschienen
  5. Erschienen

    Forschungslinien und Methoden in der Schreibwissenschaft

    Knorr, D. & Heine, C., 2021, Schreibwissenschaft methodisch. Heine, C. & Knorr, D. (Hrsg.). Berlin: Peter Lang Verlag, S. 9–23 15 S. (Forum Angewandte Linguistik F.A.L.; Band 67).

    Publikation: Beiträge in SammelwerkenAufsätze in KonferenzbändenForschung

  6. Erschienen

    Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung in der Schreibzentrumsarbeit

    Liebetanz, F. (Hrsg.), Kreitz, D. (Hrsg.), Dalessandro, L. (Hrsg.), Mackus, N. (Hrsg.), Hoffmann, N. (Hrsg.) & Knorr, D. (Hrsg.), 2021, Bielefeld: WBV Bertelsmann Verlag. 86 S. (Journal für Schreibwissenschaft; Nr. 21)

    Publikation: Bücher und AnthologienZeitschriftenhefteForschung

  7. Erschienen

    Sprachensensibilität als Merkmal der Schreibwissenschaft

    Knorr, D., 2021, Schreibwissenschaft – eine neue Disziplin: Diskursübergreifende Perspektiven. Huemer, B., Doleschal, U., Wiederkehr, R., Girgensohn, K., Dengscherz, S., Brinkschulte, M. & Mertlitsch, C. (Hrsg.). 1 Aufl. Wien: Böhlau Verlag GmbH, S. 153–170 18 S. (Schreibwissenschaft; Band 2).

    Publikation: Beiträge in SammelwerkenAufsätze in KonferenzbändenForschungbegutachtet

  8. 2020
  9. Erschienen

    Schreiben in der Fremdsprache lehren und lernen

    Knorr, D., 04.2020, in : Zeitschrift für Interkulturellen Fremdsprachenunterricht. 25, 1, S. 365–371 7 S.

    Publikation: Beiträge in ZeitschriftenZeitschriftenaufsätzeLehrebegutachtet

  10. Erschienen

    Exploring the Use of the Pronoun I in German Academic Texts with Machine Learning

    Andresen, M. & Knorr, D., 2020, Informatik 2020 - Back to the future: 50. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik vom 28. September - 2. Oktober 2020, virtual. Reussner, R., Koziolek, A. & Heinrich, R. (Hrsg.). Bonn: Gesellschaft für Informatik e.V., S. 1327-1333 7 S. (Lecture Notes in Informatics (LNI) – Proceedings; Band P307).

    Publikation: Beiträge in SammelwerkenAufsätze in KonferenzbändenForschungbegutachtet

  11. 2019
  12. Erschienen

    Kompetenzorientierter Umgang mit Normabweichungen beim Schreiben in der Fremdsprache Deutsch

    Knorr, D., 04.2019, in : BDV Magazin. 2019, S. 7–15 9 S.

    Publikation: Beiträge in ZeitschriftenZeitschriftenaufsätzeForschungbegutachtet

  13. Erschienen

    Sprachensensibles Kompetenzmodell wissenschaftlichen Schreibens

    Knorr, D., 04.2019, in : Zeitschrift für Interkulturellen Fremdsprachenunterricht. 24, 1, S. 165–179 15 S.

    Publikation: Beiträge in ZeitschriftenZeitschriftenaufsätzeForschungbegutachtet

Vorherige 1 2 3 Nächste