Von Handelskonflikten zu Wirtschaftskriegen – über die fließenden ethischen Grenzen im Umgang mit Autokratien

Research output: Contributions to collected editions/worksContributions to collected editions/anthologiesTransfer

Authors

Die demokratische Welle ist vorübergezogen, die Zahl der Demokratien stagniert seit der Jahrtausendwende, die Qualität demokratischen Regierens nimmt weltweit ab, die Repression in autoritären Systemen nimmt zu – darin ist sich die Fachliteratur weitestgehend einig. Die liberaldemokratischen Staaten müssen
sich bewusst sein, dass in anderen Teilen der Welt die Integration in das globale Handelssystem nicht mit der Übernahme von Menschenrechten und Rechtsstaatlichkeit einhergeht.
Original languageGerman
Title of host publicationWie soll die Wirtschaft mit Autokratien umgehen?
EditorsSiegfried Russwurm, Joachim Lang
Number of pages22
Place of PublicationFreiburg i. Brsg.
PublisherVerlag Herder GmbH
Publication date16.05.2022
Pages37-60
ISBN (Print)978-3-451-07230-7
ISBN (Electronic)978-3-451-82724-2, 978-3-451-82725-9
Publication statusPublished - 16.05.2022