Die "wahre" Organisation erkennen

Research output: Journal contributionsJournal articlesResearch

Standard

Die "wahre" Organisation erkennen. / Grunwald, Wolfgang.

In: IO New Management, Vol. 77, No. 1/2, 2008, p. 40-44.

Research output: Journal contributionsJournal articlesResearch

Harvard

Grunwald, W 2008, 'Die "wahre" Organisation erkennen', IO New Management, vol. 77, no. 1/2, pp. 40-44.

APA

Vancouver

Bibtex

@article{80effb5f520043709e595c9137d33bfe,
title = "Die {"}wahre{"} Organisation erkennen",
abstract = "Wer glaubt, es gebe {"}die{"} Organisation, der t{\"a}uscht sich. Jeder Mitarbeiter erlebt und interpretiert eine Organisation anders. Entsprechend schwierig ist es, ihr Wesen zu erkennen. Hilfreich ist der Ansatz des Autors, eine Organisation auf sechsfache Weise zu beschreiben. Im Artikel wird aufgezeigt, dass die Schnittmenge aus der idealen, empirischen, wissenschaftlichen, pers{\"o}nlichen, alsob sowie virtuellen Wirklichkeit der {"}wahren{"} Organisation am n{\"a}chsten kommt.",
keywords = "Wirtschaftspsychologie",
author = "Wolfgang Grunwald",
year = "2008",
language = "Deutsch",
volume = "77",
pages = "40--44",
journal = "IO New Management",
issn = "0019-9281",
publisher = "Springer Schweiz",
number = "1/2",

}

RIS

TY - JOUR

T1 - Die "wahre" Organisation erkennen

AU - Grunwald, Wolfgang

PY - 2008

Y1 - 2008

N2 - Wer glaubt, es gebe "die" Organisation, der täuscht sich. Jeder Mitarbeiter erlebt und interpretiert eine Organisation anders. Entsprechend schwierig ist es, ihr Wesen zu erkennen. Hilfreich ist der Ansatz des Autors, eine Organisation auf sechsfache Weise zu beschreiben. Im Artikel wird aufgezeigt, dass die Schnittmenge aus der idealen, empirischen, wissenschaftlichen, persönlichen, alsob sowie virtuellen Wirklichkeit der "wahren" Organisation am nächsten kommt.

AB - Wer glaubt, es gebe "die" Organisation, der täuscht sich. Jeder Mitarbeiter erlebt und interpretiert eine Organisation anders. Entsprechend schwierig ist es, ihr Wesen zu erkennen. Hilfreich ist der Ansatz des Autors, eine Organisation auf sechsfache Weise zu beschreiben. Im Artikel wird aufgezeigt, dass die Schnittmenge aus der idealen, empirischen, wissenschaftlichen, persönlichen, alsob sowie virtuellen Wirklichkeit der "wahren" Organisation am nächsten kommt.

KW - Wirtschaftspsychologie

M3 - Zeitschriftenaufsätze

VL - 77

SP - 40

EP - 44

JO - IO New Management

JF - IO New Management

SN - 0019-9281

IS - 1/2

ER -