If-Then Planning in Sports: A Scoping Review

Publikation: Beiträge in ZeitschriftenÜbersichtsarbeitenForschung

Authors

Wenn-Dann Pläne (Implementierungsintentionen, engl. „implementation intentions“) sind eine selbstregulatorische Strategie, die Menschen beim Erreichen ihrer Ziele in vielen Domänen unterstützt, z. B. im Kontext körperlicher Aktivität. Basierend auf solchen positiven Effekten werden Wenn-Dann Pläne anekdotisch als Strategie zur Leistungssteigerung auch im Sport diskutiert. Allerdings fehlt dieser Diskussion derzeit eine empirische Grundlage. Wir haben daher einen Scoping-Review durchgeführt, um experimentelle Forschung zu Effekten von Wenn-Dann Plänen auf die sportbezogene Leistung, mögliche Moderatoren dieser Effekte, die verwendeten methodischen Ansätze und die Eignung der verfügbaren Evidenz zur Beurteilung der Wirksamkeit von Wenn-Dann Plänen im Sport aufzuzeigen. Basierend auf einer Suche in vier Online-Datenbanken identifizierten wir elf Studien, die Wenn-Dann Pläne in experimenteller Forschung mit sportbezogener Leistung als Ergebnismaß untersuchten. Sechs dieser Studien konzentrierten sich auf Wenn-Dann Pläne bei Ausdaueraufgaben, die restlichen Studien untersuchten sportliche Leistungen in Domänen jenseits der Ausdauer (z. B. Tennis, Golf, Darts). Die Stichproben waren oft klein und bestanden aus Universitätsstudierenden, und die Schlussfolgerungen bezüglich der Effektivität der Wenn-Dann Planung zur Verbesserung der sportbezogenen Leistung waren eher heterogen. Die Mehrzahl der Studien gibt jedoch Aufschluss über mögliche Mechanismen (z. B. Wahrnehmung von Anstrengung und Schmerz, Erregung) und Moderatoren (z. B. Überzeugungen der Athlet_innen über ihre Leistungsgrenzen, Durchführbarkeit des Verhaltens) von Wenn-Dann Plänen im Sport. Das kann die zukünftige Forschung dahingehend informieren, wann und für wen die Wenn-Dann Planung eine vorteilhafte Strategie sein könnte. Basierend auf diesen Erkenntnissen identifizieren wir Potenziale und Fallstricke beim Einsatz von Wenn-Dann Plänen zur sportlichen Leistungssteigerung, diskutieren vielversprechende Wege für zukünftige Forschung und leiten praktische Implikationen für Sportler_innen und Trainer_innen ab.
Titel in ÜbersetzungWenn-Dann Pläne im Sport: Ein Scoping Review
OriginalspracheEnglisch
ZeitschriftZeitschrift fur Sportpsychologie
Jahrgang28
Ausgabenummer3
Seiten (von - bis)109-120
Anzahl der Seiten12
ISSN1612-5010
DOIs
PublikationsstatusErschienen - 07.2021

DOI