Die "Matheasse" in Jena - Erfahrungen und Materialien zur Förderung mathematisch interessierter Grundschüler

Research output: Journal contributionsJournal articlesResearch

Standard

Die "Matheasse" in Jena - Erfahrungen und Materialien zur Förderung mathematisch interessierter Grundschüler. / Fritzlar, Torsten.

In: Mathematikinformation, Vol. 43, 2005, p. 16-38.

Research output: Journal contributionsJournal articlesResearch

Harvard

APA

Vancouver

Bibtex

@article{5f93c53e9c274f3bbd9fbdd90d2dd61f,
title = "Die {"}Matheasse{"} in Jena - Erfahrungen und Materialien zur F{\"o}rderung mathematisch interessierter Grundsch{\"u}ler",
abstract = "Seit 1998 gibt es in Jena schul{\"u}bergreifende Arbeitsgemeinschaften zur F{\"o}rderung mathematisch interessierter und potenziell begabter (K{\"A}PNICK [1]) Grundsch{\"u}ler der Region. {\"U}ber das Schuljahr hinweg veranstalten wir w{\"o}chentlich zwei F{\"o}rderzirkel, die sich haupts{\"a}chlich an Dritt- bzw. Viertkl{\"a}ssler wenden. In diesem Artikel werden einige vorl{\"a}ufige Erfahrungen berichtet, die freilich auch vor einem bestimmten (ebenfalls zu skizzierenden) theoretischen Hintergrund zu sehen sind.",
keywords = "Didaktik der Mathematik",
author = "Torsten Fritzlar",
year = "2005",
language = "Deutsch",
volume = "43",
pages = "16--38",
journal = "Mathematikinformation",
issn = "1612-9156",
publisher = "Begabtenf{\"o}rderung Mathematik e.V. ",

}

RIS

TY - JOUR

T1 - Die "Matheasse" in Jena - Erfahrungen und Materialien zur Förderung mathematisch interessierter Grundschüler

AU - Fritzlar, Torsten

PY - 2005

Y1 - 2005

N2 - Seit 1998 gibt es in Jena schulübergreifende Arbeitsgemeinschaften zur Förderung mathematisch interessierter und potenziell begabter (KÄPNICK [1]) Grundschüler der Region. Über das Schuljahr hinweg veranstalten wir wöchentlich zwei Förderzirkel, die sich hauptsächlich an Dritt- bzw. Viertklässler wenden. In diesem Artikel werden einige vorläufige Erfahrungen berichtet, die freilich auch vor einem bestimmten (ebenfalls zu skizzierenden) theoretischen Hintergrund zu sehen sind.

AB - Seit 1998 gibt es in Jena schulübergreifende Arbeitsgemeinschaften zur Förderung mathematisch interessierter und potenziell begabter (KÄPNICK [1]) Grundschüler der Region. Über das Schuljahr hinweg veranstalten wir wöchentlich zwei Förderzirkel, die sich hauptsächlich an Dritt- bzw. Viertklässler wenden. In diesem Artikel werden einige vorläufige Erfahrungen berichtet, die freilich auch vor einem bestimmten (ebenfalls zu skizzierenden) theoretischen Hintergrund zu sehen sind.

KW - Didaktik der Mathematik

M3 - Zeitschriftenaufsätze

VL - 43

SP - 16

EP - 38

JO - Mathematikinformation

JF - Mathematikinformation

SN - 1612-9156

ER -