Sustainable Supply Chains im globalen Kontext: Lieferantenmanagement in DAX- und MDAX-Unternehmen

Publikation: Beiträge in SammelwerkenAufsätze in SammelwerkenForschungbegutachtet

Authors

Das Management globaler Supply Chains mit einer Vielzahl von Lieferanten aus teils sehr verschiedenen sozio‐ökonomischen Kontexten ist durch hohe Komplexität gekennzeichnet. Die zunehmend geforderte Integration ökologischer und sozialer Aspekte in das konventionelle Supply Chain Management, wie es durch das Sustainable Supply Chain Management (SSCM) repräsentiert wird, steigert diese Komplexität zusätzlich. Damit stellt sich die Frage, wie das SSCM in der Unternehmenspraxis umgesetzt wird. Der Schwerpunkt der vorliegenden Untersuchung liegt auf Maßnahmen der größten börsennotierten Unternehmen in Deutschland. Der komparative Vergleich von Umsetzungsmaßnahmen des SSCM in DAX‐ und MDAX‐Unternehmen zeigt, dass diese bei DAX‐Unternehmen häufiger angewendet und formalisierter ausgestaltet werden. Einfach umzusetzende Maßnahmen wie schriftliche Anforderungen werden häufiger verwendet als ressourcenaufwendigere Bewertungs‐ und Audit‐Verfahren. gleichzeitig wird die steigende Bedeutung der Lieferantenentwicklung deutlich.
OriginalspracheDeutsch
TitelSupply Management Research : Aktuelle Forschungsergebnisse 2011
HerausgeberRonald Bogaschewsky, Michael Eßig, Rainer Lasch, Wolfgang Stölzle
Anzahl der Seiten14
ErscheinungsortWiesbaden
VerlagGabler Verlag
Datum2011
Auflage1
Seiten231-244
ISBN (Print)978-3-8349-2957-0
ISBN (elektronisch)978-3-8349-6691-9
DOIs
PublikationsstatusErschienen - 2011

Bibliographische Notiz

Tagungsband des 4. wissenschaftlichen Symposiums Supply Management ; Würzburg, 15.-16. März 2011

DOI