PluraL - Konzept und Erfahrungen bei der Sprachlernunterstützung Geflüchteter

Publikation: Beiträge in SammelwerkenAufsätze in SammelwerkenForschungbegutachtet

Authors

Die Autorinnen geben einen Einblick in das Projekt "Pluralität als Lernchance" (PluraL) an der Leuphana Universität Lüneburg sowie in die Rahmenbedingungen des Bildungszugangs für MigrantInnen. Sie gehen dann auf die Relevanz des Themas "Pluralität" in der niedersächsischen Lehramtsausbildung ein und abschließend werden erste Evaluationsergebnisse des PluraL-Projekts vorgestellt.
OriginalspracheDeutsch
TitelDeutsch als Zweitsprache und Mehrsprachigkeit : Beiträge aus dem "Workshop Deutsch als Zweitsprache, Migration und Mehrsprachigkeit", 2016
HerausgeberJulia Ricart Brede, Diana Maak, Enisa Pliska
Anzahl der Seiten19
ErscheinungsortStuttgart
VerlagFillibach bei Klett
Datum01.05.2018
Seiten251-269
ISBN (Print)978-3-12-688082-4
PublikationsstatusErschienen - 01.05.2018

    Fachgebiete

  • Didaktik der deutschen Sprache - Diversität, Interkulturalität, Pluralität, Heterogenität, DaZ, DaF, Mehrsprachigkeit, Bildungsgerechtigkeit

Zugehörige Projekte

Zugehörige Aktivitäten