Mentoring in Massive Open Online Courses - Eine Nutzenanalyse auf Basis des IS-Success-Modells

Publikationen: Beiträge in SammelwerkenAufsätze in Konferenzbänden

Authors

Die Bedeutung von Massive Open Online Courses (MOOCs) als Ergänzung oder Teil eines Studiums ist in de letzten Jahren stark gestiegen. Aufgrund der im Vergleich mit traditionellen Lehrangeboten hohen Abbruchquoten werden deshalb Ansätze, wie beispielsweise die persönliche Betreuung (Mentoring) der MOOC Teilnehmer gesucht, die zur Bindung und zum Erfolg der Studierenden beitragen. In Anlehnung an das IS Success Modell von Delone & McLean wird in der vorliegenden Arbeit der Einfluss von Service- und Systemqualität auf die Nutzerzufriedenheit und den persönlichen Nutzen untersucht. Die empirische Erhebung wurde während eines realen MOOCs durchgeführt. Die Ergebnisse zeigen, dass die Servicequalität einenstarken Einfluss auf die Nutzerzufriedenheit bzw. die Nutzerzufriedenheit ihrerseits einen starken Einfluss auf den persönlichen Nutzen hat. Einen Einfluss der Systemqualität auf die Nutzerzufriedenheit konnte hingegen nicht nachgewiesen werden. Die Ergebnisse der Studie liefern Hinweise auf die zukünftige Gestaltung MOOCs.
OriginalspracheDeutsch
TitelMultikonferenz Wirtschaftsinformatik (MKWI) 2016 : Technische Universität Ilmenau 09. - 11. März 2016
Redakteure/-innenVolker Nissen, Dirk Stelzer, Steffen Straßburger, Daniel Fischer
Anzahl der Seiten12
Band3
VerlagUniversitätsverlag Ilmenau - ilmedia
Datum03.2016
Seiten1511-1522
ISBN (Print)978 -3- 86360 -132-4
PublikationsstatusErschienen - 03.2016
VeranstaltungMultikonferenz Wirtschaftsinformatik (MKWI) 2016 - Technische Universität Ilmenau, Ilmenau, Deutschland
Dauer: 09.03.201611.03.2016
http://www.mkwi2016.de/

Bibliographische Notiz

urn:nbn:de:gbv:ilm1-2016100035 (Band III )

    Fachgebiete

  • Wirtschaftsinformatik - MOOC, Strukturgleichungsmodellierung, PLS Pfadmodellierung, Systemqualität, Servicequalität, Nutzerzufriedenheit, Mentoring, IS-Success-Modell
Beziehungsdiagramm