Komparatistik

Publikation: Beiträge in SammelwerkenKapitelForschungbegutachtet

Authors

Die Komparatistik oder Vergleichende Literaturwissenschaft, deren Untersuchungsgegenstand mehreren Sprachen oder Kulturen angehört, befasst sich mit dem Gemeinsamen und den Spezifika der jeweiligen Literaturen. Während sich die Komparatistik bereits im Laufe des 19. Jahrhunderts an den Universitäten etablierte, fand eine systematische Verbindung dieser Disziplin mit der Kinder- und Jugendliteraturforschung erst Anfang des 21. Jahrhunderts statt. Diese Verbindung ist Gegenstand des Beitrags. Er stellt zunächst die allgemeine Komparatistik vor, bevor er sich der Entwicklung der kinder- und jugendliterarischen Komparatistik widmet. Um kurz zu verdeutlichen, wie die Kinder- und Jugendliteraturforschung durch eine komparatistische Herangehensweise bereichert wird, werden zwei kurze Fallbeispiele angeführt. Danach werden die Forschungsgegenstände und Arbeitsfelder der kinder- und jugendliterarischen Komparatistik vorgestellt.
OriginalspracheDeutsch
TitelHandbuch Kinder- und Jugendliteratur
HerausgeberTobias Kurwinkel, Philipp Schmerheim
Anzahl der Seiten9
ErscheinungsortStuttgart
VerlagMetzler Verlag
Datum2020
Seiten334–342
ISBN (Print)3-476-04720-2, 978-3-476-04720-5
ISBN (elektronisch)978-3-476-04721-2
DOIs
PublikationsstatusErschienen - 2020

DOI