Organisationsprofil

Das Institut für Experimentelle Wirtschaftspsychologie - LüneLab - ist eine Forschungseinrichtung an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Leuphana Universität Lüneburg. Die Mitglieder des LüneLab forschen zu unterschiedlichen wirtschaftspsychologischen Fragestellungen, zum Beispiel in den Bereichen Sicherheits- und Fehlerforschung, Stress- und Belastungsforschung, kognitive Ergonomie, psychologische Entscheidungsforschung, Marktforschung, Sensorik und Psychonik.

Themen

Sicherheits- und Fehlerforschung (z.B. Vermeidung menschlicher Fehler in Risikoindustrien, Evaluation der Sicherheitskultur und von Human-Factors-Trainings), Stressforschung (Messung und Analyse von Belastungen und Beanspruchungen am Arbeitsplatz), kognitive Ergonomie (z.B. Analyse von Mensch-Maschine-Schnittstellen), psychologische Entscheidungsforschung (z.B. Behavioral Economics, Finanzpsychologie), experimentelle Marktforschung (z.B. Analyse von Kaufentscheidungen), Sensometrie (z.B. Quantifizierung von Sinneswahrnehmungen) in enger Zusammenarbeit mit Ingenieurwissenschaftlern und Informatikern, experimentelle Psychonik (Entwicklung technischer Systeme auf der Grundlage von Modellen kognitions- und neuropsychologischer Funktionen)

Ausstattung

Das Institut verfügt über ein Akustiklabor, einen Fahrsimulator, Anlagen zur Analyse von Blickbewegungen sowie ein EEG-Labor.

  1. FairVerkehr - Entschleunigung des innerörtlichen Straßenverkehrs durch künstlerische Installationen

    Höger, R.

    06.11.1916.12.20

    Gefördert vom Niedersächsischen Ministerium für den ländlichen Raum, Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

    70200209

    Projekt: Forschung

  2. FechnerDay 2018

    Müller, F.

    01.05.1831.12.18

    Gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

    Projekt: Wissenschaftliche Veranstaltung

  3. 34th Annual Meeting of the International Society for Psychophysics

    Müller, F.

    29.03.1830.09.18

    Gefördert vom Ministerium für Wissenschaft und Kultur des Landes Niedersachsen

    Projekt: Wissenschaftliche Veranstaltung

  4. Entwicklung neuer Maße zur Prognose kognitiver Beeinträchtigungen durch Verkehrslärm

    Höger, R.

    01.07.1431.12.15

    Kleinforschungsprojekt aus Mitteln der Leuphana Forschungsförderung

    Projekt: Forschung

  5. HALLO - Hören im Alltag

    Müller, F. & Rohlfing, S.

    01.07.1330.06.17

    Gefördert vom niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur im Rahmen der Förderung von Schwerpunkten angewandter Forschung und Entwicklung

    Projekt: Forschung

  6. De-Escalating Driving Anger Using In-Vehicle Information

    Pfister, H.

    01.05.1330.11.13

    Kleinforschungsprojekt aus Mitteln der Leuphana Forschungsförderung

    Projekt: Forschung

  7. TR_Pedalbedienung

    Müller, F.

    01.03.1330.06.13

    Gefördert von einer Berufsgenossenschaft

    Projekt: Andere

Vorherige 1 2 3 Nächste