„Empirische Forschung zur Bildung für nachhaltige Entwicklung – Themen, Methoden und Trends”

Aktivität: Wissenschaftliche und künstlerische VeranstaltungenExternen Workshops, Kursen, SeminarenForschung

Anna Sundermann - Teilnehmer*in

DGFE-Summerschool "Empirische Forschung zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)"

Die Summer School wird sich der empirischen Forschung zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) – somit einem Bereich der empirischen Bildungsforschung in Deutschland – widmen und dabei v.a. thematische Schwerpunkte der empirischen BNE-Forschung (u.a. Lehr-Lernforschung, Transfer- und Diffusionsforschung, Kompetenzforschung) sowie methodologische Zugänge und Methoden der Datenerhebung und ‑auswertung zum Gegenstand machen. Außerdem werden sich die Teilnehmenden mit Fragen des Publizierens und der Karriereplanung, Möglichkeiten der Forschungsförderung sowie den Themen Wissenschaftskommunikation, Wissenstransfer und Inter- und Transdisziplinarität auseinandersetzen können, um Expertise im interdisziplinären Feld der empirischen BNE-Forschung zu gewinnen.

Die Summer School richtet sich an Nachwuchswissenschaftler_innen (angehende Promovierende, Promovierende und Postdocs), die in Forschungs- sowie Qualifizierungsprojekten empirische Untersuchungen zur Bildung für nachhaltige Entwicklung durchführen. Dabei steht die Teilnahme Nachwuchswissenschaftler_innen aus den Erziehungswissenschaften und der Psychologie genauso offen wie denen aus den verschiedenen Fachdidaktiken (z.B. Biologie-, Physik- und Geographiedidaktik, Didaktik des Sachunterrichts, Didaktik der Wirtschaftslehre, Politikdidaktik) und anderen Disziplinen, die sich der Forschung zur BNE widmen.

Die Summer School zielt zum einen auf die Weiterentwicklung der fachlichen und methodischen Kompetenzen der teilnehmenden Nachwuchswissenschaftler_innen durch die Auseinandersetzung mit Schwerpunktthemen und Methoden der empirischen BNE-Forschung. Zum anderen soll der interdisziplinäre Austausch zwischen den Teilnehmenden sowie die Entwicklung von Academic Skills in den Bereichen Publikation, Drittmittelbeantragung, Wissenschaftskommunikation und Wissenstransfer sowie transdisziplinäre Zusammenarbeit gefördert werden. Nicht zuletzt zielt die Summer School auf die Vernetzung der Nachwuchswissenschaftler_innen untereinander sowie mit in der BNE-Forschung führenden nationalen und internationalen Wissenschaftler_innen. Insgesamt wird die Summer School somit zur Stärkung, Qualifizierung und Weiterentwicklung der empirischen Forschung zur Bildung für nachhaltige Entwicklung in Deutschland, Österreich und der Schweiz beitragen.

Die Summer School soll durch die Nutzung unterschiedlicher Formate wie Vorträge, Workshops, Forschungswerkstätten, Poster Sessions und offenen Abendveranstaltungen vielfältige Möglichkeiten für Austausch und Diskussion bieten. Von den teilnehmenden Nachwuchswissenschaftler_innen werden eigene Beiträge in Form von Poster-Präsentationen erwartet.

Nachhaltigkeitskonzepte von Lehrenden im Kontext der Hochschulbildung für nachhaltige Entwicklung
21.07.201429.07.2014
„Empirische Forschung zur Bildung für nachhaltige Entwicklung – Themen, Methoden und Trends”

Veranstaltung

„Empirische Forschung zur Bildung für nachhaltige Entwicklung – Themen, Methoden und Trends”: Themen, Methoden und Trends

21.07.1429.07.14

Vechta, Deutschland

Veranstaltung: Konferenz