Erneuerbare Energien und Elektromobilität in KMU: Eine Business Case-Analyse im mobilen Pflegebetrieb

Publikationen: Arbeits- oder Diskussionspapiere und BerichteAllg. Forschungsberichte

Authors

Vorreiter-Unternehmen – insbesondere aus dem Mittelstand – sehen die Energiewende als Chance und investieren proaktiv in eigene regenerative Erzeugungsanlagen, um Kosten zu senken und unternehmerische Unabhängigkeit, Unternehmensreputation und Wettbewerbs-fähigkeit zu steigern. In dem vorliegenden Projekt wurde am Beispiel der Lüneburger Betriebe pmk-Pflegedienst GmbH und TMK Tagespflege mit Kompetenz GmbH untersucht, wie sich das kombinierte Engagement für erneuerbare Energien und Elektromobilität auf die unternehmerische Wettbewerbsfähigkeit im Sinne des Business Case for Sustainability auswirkt. Somit zeigt die vorliegende Fallstudie wie (a) die Energiewende dezentral als unternehmerische Chance genutzt werden kann und (b) Elektromobilität gewinnbringend im regionalen Flottenbetrieb eingesetzt werden kann.
Auf Grundlage einer Vollkostenrechnung für das hier dargestellte Energieerzeugungs– und Nutzungskonzept und einer qualitativen Business Case Treiber Analyse zeigt sich, dass bereits zum Zeitpunkt des Untersuchungszeitraumes (2014-2015) ein wirtschaftlicher Einsatz von kombinierter dezentraler Energieerzeugung und Elektromobilität im regionalen Flottenbetrieb wirtschaftlich möglich ist – und dies ohne staatliche Förderung für E-Fahrzeuge. Darüber hinaus zeigt die Business Case Treiber Analyse, dass sich durch gezielte Managemententscheidungen für ökologisch vorteilhafte Technologien die Wettbewerbs-fähigkeit von Unternehmen steigern lässt. Diese teils nicht-monetären Effekte müssen neben einer betriebswirtschaftlichen Betrachtung ebenfalls Einzug in die Investitionsentscheidung finden, um einen sogenannten Business Case for Sustainability zu erreichen.
OriginalspracheDeutsch
ErscheinungsortLüneburg
VerlagCentre for Sustainability Management
Anzahl der Seiten58
ISBN (Print)978-3-942638-55-5
PublikationsstatusErschienen - 2017
Beziehungsdiagramm