Analyse erfolgversprechender Förderpfade in der Umweltpolitik: Stakeholder-Links zwischen Regierung, Management und Intermediären am Beispiel des betrieblichen Umweltrechnungswesens

Publikation: Beiträge in ZeitschriftenZeitschriftenaufsätzeForschungbegutachtet

Authors

Der Erfolg und das Kosten-Nutzen-Verhältnis staatlicher Programme zur Förderung umweltgerechten Verhaltens von Unternehmen kann von der strategischen Analyse, Planung und Durchführung der Förderinitiativen entscheidend beeinflusst werden.[...] Dieser Beitrag stellt am Beispiel des betrieblichen Umweltrechnungswesens die strukturierte Zweipfadanalyse vor, mit der beurteilt werden kann, welche Förderpfade besonders erfolg-versprechend und effizient sein könnten. Die entwickelte Analysemethode zur Evaluierung erfolgsversprechender Links zwischen staatlichen und privaten Akteuren ist jedoch nicht auf die Förderung des betrieblichen Umweltrechnungswesens beschränkt, sondern lässt sich generell auf den Einsatz umweltpolitischer Steuerungsinstrumente anwenden.
OriginalspracheDeutsch
ZeitschriftZeitschrift für Umweltpolitik & Umweltrecht
Jahrgang28
Ausgabenummer2
Seiten (von - bis)193-210
Anzahl der Seiten18
ISSN0343-7167
PublikationsstatusErschienen - 2005

Bibliographische Notiz

Zsfassung in engl. Sprache