Novellierungen zur Vorstandsvergütung und Unabhängigkeit des Aufsichtsrats: Die Neufassung des DCGK 2019

Publikationen: Beiträge in ZeitschriftenZeitschriftenaufsätze

Authors

Nach langen Diskussionen hat die Regierungskommission am 09.05.2019 eine Neufassung des Deutschen Corporate Governance Kodex (DCGK) beschlossen. Gegenüber der vorherigen Fassung des DCGK 2017 haben sich zahlreiche Anpassungen ergeben. Einen Schwerpunkt der Novellierungen des Kodex stellt die Vorstandsvergütung dar, wobei der DCGK die noch nicht abgeschlossene nationale Umsetzung der neugefassten EU-Aktionärsrechte-Richtlinie (sog. ARUG II) bereits einbezieht. Überdies hat die Regierungskommission, ohne dass hierfür eine konkrete regulatorische Notwendigkeit bestanden hätte, die Unabhängigkeitsanforderungen des Aufsichtsrats erstmals als „Checkliste“ operationalisiert.
OriginalspracheDeutsch
ZeitschriftZeitschrift für Internationale Rechnungslegung
Band14
Ausgabennummer7-8
Seiten (von - bis)295-298
Anzahl der Seiten4
ISSN1862-5533
PublikationsstatusErschienen - 2019

Zugehörige Projekte

Beziehungsdiagramm