Nachhaltige Arbeit: Eine Forschungsagenda zur sozial-ökologischen Transformation der Arbeitsgesellschaft

Publikationen: Beiträge in ZeitschriftenZeitschriftenaufsätze

Authors

  • Georg Jochum
  • Thomas Barth
  • Sebastian Brandl
  • Ana Cárdenas Tomazic
  • Sabine Hofmeister
  • Beate Littig
  • Ingo Matuschek
  • Stephan Ulrich
  • Günter Warsewa
In der Debatte und wissenschaftlichen Forschung zur Zukunft der Arbeit finden ökologische Aspekte noch immer geringe Beachtung. Zugleich wird im Diskurs um Nachhaltigkeit das Thema Arbeit selten berücksichtigt. Um diese Defizite zu beheben, wird in dem Artikel mit Bezug auf das Leitbild der ‚Nachhaltigen Arbeit‘ eine Forschungsagenda zur sozial-ökologischen Transformation der gegenwärtigen Arbeitsgesellschaft entwickelt. Fokussiert auf die Themenbereiche der Transformation der Erwerbsarbeitssphäre, des Verhältnisses von bezahlten und unbezahlten Arbeiten, der globalen Zusammenhänge der Arbeitsgesellschaften, der Bedeutung der Digitalisierung für nachhaltige Arbeit sowie der Governance von Arbeit werden neue arbeitssoziologische Forschungsfelder erschlossen.
OriginalspracheDeutsch
ZeitschriftArbeit
Band29
Ausgabennummer3-4
Seiten (von - bis)219-233
Anzahl der Seiten15
ISSN0941-5025
DOIs
PublikationsstatusErschienen - 2020

DOI

Beziehungsdiagramm