Liebe: Historische Formen und theoretische Zugänge

Publikation: Beiträge in SammelwerkenAufsätze in SammelwerkenForschungbegutachtet

Authors

Liebe kann als Gefühl, soziale Beziehung oder kulturelle Form (z. B. romantische Liebe) verstanden werden. Sie wurde im Feminismus als Mittel der Unterdrückung von Frauen und Stabilisierung der Heteronormativität kritisiert. Der Beitrag behandelt historische Formen und theoretische Ansätze und stellt die Frage nach dem zukünftigen Verhältnis von romantischer und partnerschaftlicher Liebe.
OriginalspracheDeutsch
TitelHandbuch Interdisziplinäre Geschlechterforschung
HerausgeberBeate Kortendiek, Birgit Riegraf, Katja Sabisch
Anzahl der Seiten10
ErscheinungsortWiesbaden
VerlagSpringer VS
Datum2017
Seiten1-10
ISBN (elektronisch)978-3-658-12500-4
DOIs
PublikationsstatusErschienen - 2017

Bibliographische Notiz

Living reference work entry. First Online: 05 October 2017

DOI