Geschlecht als Basiskategorie der Nachhaltigkeitsforschung

Publikation: Beiträge in SammelwerkenAufsätze in SammelwerkenForschung

Authors

In diesem Kapitel zeigen wir, dass und weshalb die Nachhatigkeitsforschung Geschlecht als Basiskategorie braucht, Mit Blick auf die sozialökologische Forschung als "neue Wissenschaft" (Becker 2003) nähern wir uns dieser Frage, indem wir Nachhaltigkeit als eine Herausforderung für die Wissenschaft einführen (1.1). In 1.2 skizzieren wir die wesentlichen Diskussionsstränge, die das Forschungs- und Politikfeld "Geschlechterverhältnisse und Nachhaltigkeit" befruchtet haben ...
OriginalspracheDeutsch
TitelGender-Perspektiven in der sozial-ökologischen Forschung : Herausforderungen und Erfahrungen aus inter- und transdisziplinären Projekten
HerausgeberMartina Schäfer, Irmgard Schultz, Gabriele Wendorf
Anzahl der Seiten21
ErscheinungsortMünchen
Verlagoekom verlag GmbH
Datum2006
Seiten17-37
ISBN (Print)3-86581-017-9
PublikationsstatusErschienen - 2006