Bildkompetenz: Kunstvermittlung im Spannungsfeld analoger und digitaler Bilder

Publikation: Bücher und AnthologienBuchForschung

Authors

Welche Rolle spielt Bildkompetenz für den Kunstunterricht? Dieser Band schlägt eine Brücke zwischen Kunst- und Bildorientierung und entfaltet einen Begriff der Bildkompetenz, der auch für die schulische Kunstvermittlung fruchtbar gemacht werden kann. Mit seinem Fokus auf neue, »interdigitale Bildformen« widmet sich Florian Schaper insbesondere künstlerischen Arbeiten im Spannungsfeld zwischen »analog« und »digital«.

Das dabei entwickelte Raummodell der Bildkompetenz vereint schließlich erstmals zentrale Bildstrategien in einem Modell und macht die wesentlichen Aspekte der Aneignung und Vermittlung von Bildkompetenz sichtbar. Es ist für die Kunst- und Medienpädagogik ebenso instruktiv wie für die schulische Praxis
OriginalspracheDeutsch
ErscheinungsortBielefeld
Verlagtranscript Verlag
Anzahl der Seiten166
ISBN (Print)978-3-8376-2190-7
ISBN (elektronisch)9783839421901
DOIs
PublikationsstatusErschienen - 01.11.2012

Publikationsreihe

NameImage
VerlagTranscript Verlag
Band43
ISSN (Print)2365-1806

Bibliographische Notiz

Zugl. Diss. Uni. Leuphana Universität Lüneburg

DOI