Erfolgreiche Förderung des transdisziplinären Lehr- und Forschungsprojektes "Digitale Medien zwischen Kunst, Musik und Pädagogik" durch die Virtuelle Hochschule Bayern. (40.000 Euro)

Auszeichnung: LehreExterne Preise, Stipendien, Auszeichnungen, Ernennungen

Michael Ahlers (Empfänger/-in)

Das virtuelle Seminar verbindet Themen und Fragestellungen der beteiligten Fächer Kunstpädagogik, Musikpädagogik, Medienpädagogik und der pädagogischen Psychologie. Es umfasst drei Teile: Auf theoretischer Ebene werden die Studierenden zunächst interdisziplinär in fachwissenschaftliche Zugänge sowie aktuelle Fragestellungen zum Einsatz digitaler Medien eingeführt. Danach erlangen bzw. erweitern die Studierenden ihre Kenntnisse und Kompetenzen im eigenen Umgang mit Software, die die Gestaltung oder Initiierung von Kreativprozessen und ästhetischer Kommunikation unterstützt. In diesem Abschnitt stehen in Übungen und Projekten vor allem die Schnittstellen zwischen den Fächern und Inhalten im Mittelpunkt. Im letzten Abschnitt des Kurses ermöglicht ein Perspektivwechsel den Teilnehmenden eine interdisziplinäre Sichtweise. In Form von Fallstudien sollen sie die fachspezifischen und fächerübergreifenden Probleme von Musik-, Kunst- und Medienpädagogik reflektieren sowie eigene, kreative Lösungen entwickeln lernen.
Datum der Bewilligung01.04.2012
Vergabeorganisationen
Beziehungsdiagramm