Früherkennung kritischer Aktienkursentwicklungen

Publikation: Beiträge in SammelwerkenAufsätze in SammelwerkenForschungbegutachtet

Authors

Die Analyse von Aktienkursen ist von hohem praktischen und wissenschaftlichen Interesse. Vor allem interessieren Aussagen über die künftige Entwicklung von Kursen und Kursindizes. Klassische Methoden zur Prognose von Aktienkursen sind die Technische Analyse und die Fundamentalanalyse. Im Rahmen der Fundamentalanalyse wird versucht, eine Kursprognose auf Basis „erklärender“ Variablen wie Unternehmensdaten (z. B. Bilanzen), Daten aus dem Unternehmensumfeld (z. B. Branchendaten) oder makroökonomischen Daten (z. B. Inflationsrate) abzuleiten. Bei der Technischen Analyse in seiner ursprünglichen Form (der Chartanalyse) geht es um die Erkennung von Mustern (Gesetzmäßigkeiten) in den beobachteten Kursverläufen selbst, ohne Berücksichtigung externer Einflussfaktoren.
OriginalspracheDeutsch
TitelFrühwarnindikatoren und Krisenfrühaufklärung : Konzepte zum präventiven Risikomanagement
HerausgeberJürgen Jacobs, Johannes Riegler, Hermann Schulte-Mattler, Günter Weinrich
Anzahl der Seiten27
ErscheinungsortWiesbaden
VerlagGabler Verlag
Datum2012
Seiten121-137
ISBN (Print)978-3-8349-2969-3
ISBN (elektronisch)978-3-8349-6794-7
DOIs
PublikationsstatusErschienen - 2012

DOI