Das geplante Finanzmarktintegritätsstärkungsgesetz (FISG): Eine kritische Diskussion aus Sicht der Internen Revision

Publikation: Beiträge in ZeitschriftenZeitschriftenaufsätzeTransfer

Authors

Die Bundesregierung hatte am 16.12.2020 einen Gesetzentwurf für ein Finanzmarktintegritätsstärkungsgesetz (FISG) als Reaktion auf den Wirecard-Skandal veröffentlicht. Zur Stärkung der Qualität der Corporate Governance ist geplant, dass börsennotierte Aktiengesellschaften künftig ein angemessenes und wirksames Internes Kontrollsystem (IKS) und Risikomanagementsystem (RMS) einrichten müssen. Die Autoren sprechen sich in dem vorliegenden Beitrag dafür aus, für diese Unternehmen explizit auch eine institutionalisierte Interne Revision nach dem FISG einzufordern, welche mit Blick auf die Prävention und schnellere Aufdeckung von Top Management Fraud wirkungsvoll unterstützen könnte.
OriginalspracheDeutsch
ZeitschriftZeitschrift Interne Revision
ISSN0044-3816
PublikationsstatusAngenommen/Im Druck - 2021