Baustein zum Einsatz in der Politischen Bildung - Mädchen und Frauen in der extremen Rechten

Presse / Medien

Quellenangaben

TitelBaustein zum Einsatz in der Politischen Bildung - Mädchen und Frauen in der extremen Rechten
BekanntheitsgradRegional
Medienbezeichnung / OutletBroschüre
MedienformatDruck
Dauer/Länge/Größe17 Seite
LandDeutschland
Datum der Veröffentlichung01.01.14
BeschreibungDas mobile Beratungsteam gegen Rechtsexremismus stellt für Pädagog*innen an Schulen Bildungsbausteine zur Verfügung. In diesem Rahmen ist die Veröffentlichung "Mädchen und Frauen in der extremen Rechten" entstanden.
Nach dem Bekanntwerden der Morde und Taten des "Nationalsozialistischen Untergrunds" (NSU) richtete sich besondere Aufmerksamkeit auf die Rechtsterroristin Beate Zschäpe – nicht zuletzt, weil ihre Beteiligung an den Taten mehr Unverständnis hervorrief als bei ihren männlichen Komplizen.
Dass das Bild einer extremen Rechten, die fast ausschließlich von Männern und Männlichkeit geprägt ist, nicht der Realität entspricht, belegen Forschungsarbeiten und Recherchen. Die Expertise des Mobilen Beratungsteams gegen Rechtsextremismus Hamburg weist darauf hin, dass Frauen und Mädchen einen aktiven Part innerhalb der extremen Rechten einnehmen. Darüber hinaus gibt die Broschüre mit Unterrichtsbeispielen Anregungen für methodisch-didaktische Zugänge zum Thema.
Produzent/AutorJohanna Sigl
URLhttps://hamburg.arbeitundleben.de/img/daten/D205607720.pdf
PersonenJohanna Sigl
Zeitraum01.01.2014
Beziehungsdiagramm