Konflikttreiber Klimawandel? Eine Analyse zukünftiger Konfliktpotenziale infolge des Klimawandels in Tourismusdestinationen

Publikation: Bücher und AnthologienDissertationsschriftenForschung

Authors

Der Klimawandel wird die Gesellschaft in Zukunft immer stärker beeinflussen. In der Arbeit wird untersucht, wie die direkten Auswirkungen und die daran anschließenden Klimaschutz- und Anpassungsmaßnahmen regionale Konfliktsituationen verändern können. Untersucht werden bisherige Konflikte des Tourismussektors mit anderen nicht-touristischen Akteursgruppen sowie mögliche Konfliktpotenziale durch den Klimawandel am Beispiel der Destinationen Schwarzwald und schleswig-holsteinische Nordseeküste. Qualitative Experteninterviews geben Hinweise darauf, dass besonders die Mitigations- und Anpassungsmaßnahmen, die sonst eher als Konfliktlösung eine Rolle spielen, ein bedeutendes und bisher unterschätztes Konfliktpotenzial bergen. Formelle Verfahren, aber auch eine zusätzliche informelle Beteiligung werden von den Akteuren vor Ort als Konfliktregelungsmechanismen befürwortet.
Titel in ÜbersetzungConflict Cause Climate Change? - An analysis of future conflict potentials in the era of climate change in tourism destinations
OriginalspracheDeutsch
ErscheinungsortLüneburg
Anzahl der Seiten293
PublikationsstatusErschienen - 17.03.2011

Bibliographische Notiz

Zugl.: Lüneburg, Univ., Diss., 2010

Dokumente

Links