Zukunftslabor Produktion – Vernetzung, Modellierung und Optimierung in der industriellen Produktion

Projekt: Forschung

Projektbeteiligte

Die Wettbewerbssituation produzierender Unternehmen ist geprägt durch eine wachsende Dynamik, steigende Prozesskomplexität sowie sich verkürzende Produkt- und Innovationszyklen. Zugleich erlauben neue digitale Technologien die echtzeitfähige Vernetzung von Produktionsanlagen und eröffnen neue Möglichkeiten zur Steigerung der Produktivität.
Innerhalb des Zukunftslabor Produktion des Zentrums für digitale Innovationen (ZDIN) werden in einer interdisziplinären Kollaboration niedersächsischer Universitäten, Hochschulen und Unternehmen innovative Ansätze zur Vernetzung, Modellierung und Optimierung von Produktionsprozessen und Prozessketten erforscht. Beispiele hierfür sind sichere Daten- und IT-Infrastrukturen, einfach konfigurierbare cyber-physische Systeme oder praxistaugliche Methoden der intelligenten Datenauswertung. Weiterhin übernimmt das Zukunftslabor eine tragende Rolle in der Aus- und Weiterbildung im Bereich Industrie 4.0.
StatusLaufend
Zeitraum01.10.1930.09.24
URLhttps://www.zdin.de/zukunftslabore/produktion
Art der FinanzierungGefördert im Rahmen der MWK-Ausschreibung: Zukunftslabore Digitalisierung <br/>