Verbundprojekt: Effiziente inter- und intragenerationell gerechte Nutzung von Ökosystemdienstleistungen - EIGEN, Teilprojekt: Ökonomische und philosophische Analyse von Zielkonflikten in der Biodiversitätspolitik

Projekt: Forschung

Projektbeteiligte

  • Baumgärtner, Stefan (Wissenschaftliche Projektleitung)
  • Quaas, Martin Friedrich (Wissenschaftliche Projektleitung)
  • Hoberg, Nikolai (Projektmitarbeiter*in)
  • Stumpf, Klara Helene (Projektmitarbeiter*in)
  • Voss, Rüdiger (Projektmitarbeiter*in)
  • Glotzbach, Stefanie (Projektmitarbeiter*in)
  • Joachim Fünfgelt (Projektmitarbeiter*in)
  • Döring, Ralf (Partner*in)
  • Schmidt, Jörn (Partner*in)
  • Christian Becker (Projektmitarbeiter*in)
  • Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei
  • Deutscher Fischerei-Verband e.V. Hamburg
  • United Nations Environment Programme
Im Kontext der nachhaltigen Nutzung und Bewahrung von Biodiversität und Ökosystemdienstleistungen unter Unsicherheit untersuchen wir mögliche Konflikte zwischen den drei Zielvorstellungen, die im allgemeinen Leitbild der Nachhaltigkeit enthalten sind: (i) intergenerationelle Gerechtigkeit, (ii) intragenerationelle Gerechtigkeit und (iii) ökonomische Effizienz.
Den Problemkontext der Nutzung und Bewahrung von Biodiversität und Ökosystemdienstleistungen untersuchen wir sowohl allgemein-konzeptionell als auch in Anwendung auf das Praxisfeld der Biodiversitäts- und Fischereipolitik. Interdisziplinär binden wir die Philosophie in konzeptionelle Untersuchungen und die Biologie in dynamischen und stochastischen ökologisch-ökonomischen Modellen ein.
Das Vorhaben verfolgt wissenschaftliche und anwendungsorientierte Ziele auf drei Ebenen:
1. Konzeptionelle Grundlegung der Nachhaltigkeitsökonomik.
2. Integrierte Beurteilung von Institutionen und Instrumenten der Nachhaltigkeitspolitik im Hinblick auf Gerechtigkeit und Effizienz.
3. Entwicklung umsetzbarer Handlungsstrategien für eine nachhaltige Biodiversitäts- und Fischereipolitik.
StatusAbgeschlossen
Zeitraum01.07.1031.10.13
Art der FinanzierungGefördert durch Mittel des Bundesministeriums für Bildung und Forschung im Rahmen des Förderschwerpunkts "Wirtschaftswissenschaften für Nachhaltigkeit", Weiterentwicklung der Nachhaltigkeitsökonomik
Förderkennzeichen oder Vertragsnummer01UN1011A

Publikationen