TRANSFORM - Beschleunigung von Experimenten für nachhaltiges Unternehmertum in lokalen Räumen

Projekt: Andere

Projektbeteiligte

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sind für bis zu 60 Prozent der kommerziellen Kohlendioxidemissionen in Kanada verantwortlich, beschäftigen 90 Prozent der gesamten privaten Arbeitskräfte und schufen etwa 52 Prozent des BIP des privaten Sektors im Jahr 2015. Trotz vielversprechender Geschichten über soziale Innovation und Nachhaltigkeit Führung von KMUs, legen jüngste Untersuchungen jedoch nahe, dass die Mehrheit wenig Interesse an der Erleichterung beschleunigter Übergänge zur ökologischen Nachhaltigkeit hat. Angesichts der laufenden internationalen Verhandlungen über den Klimawandel und die Ankündigung der Vereinten Nationen zur Entwicklung nachhaltiger Ziele (2015), ist es klar, dass inkrementelle Ansätze zur Nachhaltigkeit nicht ausreichen, um notwendige langfristige Transformationsergebnisse zu erzielen. Wir brauchen einen gezielteren, evidenzbasierten Ansatz für die Einbeziehung kleiner Unternehmen, die dazu beitragen, erhebliche Kapazitätslücken zu überwinden.
"TRANSFORM: Beschleunigung von Experimenten zur Nachhaltigkeit in lokalen Räumen" wird sich mit dieser Herausforderung durch die Aktivierung eines lebendigen globalen Netzwerks von Zentren für Forschung und Praxis (in 8 Ländern, einschließlich 11 Universitäten und 14 nicht-akademische Partner), die in KMUs Kapazitäten für den Übergang zu grundlegend nachhaltigen Geschäftsmodellen und -praktiken (wie soziales Unternehmertum, gemeinnützige Unternehmen, Kooperativen und kohlenstoffneutrale Betriebe) zu übernehmen. TRANSFORM wird dabei eng mit KMUs zusammenarbeiten: 1) einen interaktiven Prozess zum Aufbau von Kapazitäten zu implementieren, der es den KMU ermöglicht, transformative Ansätze zur Nachhaltigkeit zu erforschen; 2) Nachhaltigkeitsexperimente in der Gemeinschaft der Kleinunternehmen zu kultivieren, zu beobachten und zu bewerten; 3) ein maßgeschneidertes Transformations-Instrumentarium zu entwickeln und zu verbreiten, das sich an Akteure aus Wirtschaft, Regierung und Zivilgesellschaft richtet; und 4) sich auf nationale und internationale Beispiele zu stützen, um die Gestaltung und Umsetzung der kanadischen Nachhaltigkeits- und Innovationspolitik auf die Bundes-, Provinz- und kommunale Ebene.
StatusLaufend
Zeitraum01.04.1831.03.25
Art der FinanzierungPartnerschafts-Fördergelder des Kanadischen Forschungsrats für Sozial- und Geisteswissenschaften
Förderkennzeichen oder Vertragsnummer895-2018-1009
Beziehungsdiagramm