Qualifizierungsprogramm: Ausstellungsmanagement und Evaluation für erfolgreiche Ausstellungen zur Umweltkommunikation

Projekt: Wissenschaftliche Veranstaltung

Projektbeteiligte

  • Marwege, Robin (Wissenschaftliche Projektleitung)
  • Adomßent, Maik (Wissenschaftliche Projektleitung)
  • Weyer, Monika (Praxispartner*in)
  • Siekierski, Eva (Praxispartner*in)
Bei dem Zertifikatstudium „Ausstellungsmanagement und Evaluation – Nachhaltigkeit erfolgreich kommunizieren“ handelt es sich um ein berufsbegleitendes Weiterbildungsangebot der Professional School der Leuphana Universität Lüneburg. Ziel ist es die Arbeit an Umweltausstellungen von Museen und Umweltbildungseinrichtungen im Hinblick auf eine Bildung für nachhaltige Entwicklung und Nachhaltigkeitskommunikation weiter zu professionalisieren. Das Studienprogamm wird als Pilotprojekt von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) gefördert.

Es richtet sich an Mitarbeiter_innen der Museumspraxis bzw. von Ausstellungsagenturen, Vermittlungsexpert_innen aus Einrichtungen mit einschlägigen Ausstellungschwerpunkten und freiberuflichen Gestalter_innen. In dem einjährigen Zertifikatstudium können sich die Teilnehmer_innen sowohl theoretisches Wissen im Bereich der Nachhaltigkeitskommunikation bzw. der Ausstellungsorganisation und -evaluation aneignen als auch praktische Erfahrung, indem Fallstudien zu Best-Practise Beispielen behandelt und mehrere Exkursionen unternommen werden. Abgeschlossen wird das Zertifikatstudium für die Teilnehmer_innen mit der Durchführung eines eigenen Abschlussprojektes, in welchem sie ihre neuen Erkenntnisse praktisch anwenden können.
StatusAbgeschlossen
Zeitraum01.04.1530.06.17
URLhttp://www.leuphana.de/ze-ausstellungsmanagement
Art der FinanzierungGefördert von der DBU
Beziehungsdiagramm