Qualifying Teachers for Inclusive English Settings (QualiTIES)

Projekt: Forschung

Projektbeteiligte

Gegenstand der Kooperationsvereinbarung ist ein Modellvorhaben des Lehrerfortbildungssystems in NRW, das auf die Entwicklung eines wissenschaftlich erprobten Blended Learning-Formates zur Weiterentwicklung digitaler Qualifizierungsangebote für Multiplikatoren (Trainer/Moderatoren) – und Fortbildungsangebote für Lehrerinnen und Lehrer in dem zentralen Handlungsfeld „Heterogenität und Inklusion“ im Leitfach Englisch zielt.
Durch die intendierte Verzahnung von Lehrerausbildung und Lehrerfortbildung bei der Realisierung des Modellvorhabens, ermöglicht der Aufbau einer institutionen- und phasenübergreifenden Kooperation zwischen Universität und Landesinstitut damit auch Fortbildenden sowie Lehrerinnen und Lehrer von den aktuellen fachdidaktischen Entwicklungsarbeiten in ihrer Fortbildungs- und Unterrichtspraxis profitieren können, um für die unterrichtsbezogenen Anforderungen von heterogenen Schulklassen unterstützt zu werden und Innovation und Weiterentwicklung anspruchsvollen Handlungsfeld des Unterricht zu voranzutreiben. Die im Modellvorhaben generierten empirischen Forschungsergebnisse sollen wiederum Impulse zur forschungsbasierten Unterrichtsentwicklung wie auch einen Beitrag zu der KMK-„Transfer-Aufgabe“ von Forschungswissen in Bildungseinrichtungen ermöglichen.
StatusLaufend
Zeitraum01.04.1831.12.20
Art der FinanzierungGegenstand der Kooperationsvereinbarung ist ein Modellvorhaben des Lehrerfortbildungssystems in NRW, das auf die Entwicklung eines wissenschaftlich erprobten Blended Learning-Formates zur Weiterentwicklung digitaler Qualifizierungsangebote für Multiplikatoren (Trainer/Moderatoren) – und Fortbildungsangebote für Lehrerinnen und Lehrer in dem zentralen Handlungsfeld „Heterogenität und Inklusion“ im Leitfach Englisch zielt. <br/>
Beziehungsdiagramm