Jetzt handeln: Aktion für Energieeffizienz in baltischen Städten

Projekt: Forschung

Projektbeteiligte

En­er­gie­ef­fi­zi­enz­maßnah­men sind die bes­te Op­ti­on, um den En­er­gie­be­darf im Gebäude­sek­tor zu mi­ni­mie­ren. Ge­mein­sam ar­bei­ten For­scher und kom­mu­na­le Ver­tre­ter im Pro­jekt Act Now dar­an, die En­er­gie­ef­fi­zi­enz von öffent­li­chen und pri­va­ten Gebäuden zu ver­bes­sern und so den Kli­ma­schutz vor­an­zu­trei­ben. Kom­mu­nen und lo­ka­le Ver­tre­ter spie­len eine Schlüssel­rol­le bei En­er­gie­ef­fi­zi­enz­bemühun­gen im Gebäude­sek­tor – als In­ves­to­ren und auf­grund ih­rer Nähe zu Bürgern und Wirt­schafts­ver­tre­tern können sie mit gu­tem Bei­spiel vor­an­ge­hen und die Markt­einführung von En­er­gie­ef­fi­zi­enz­sys­te­men fördern.
Das Team der Pro­fes­sur für Fi­nan­zie­rung und Fi­nanz­wirt­schaft beschäftigt sich als ‚Ex­pert Part­ner’ mit Fra­gen der Fi­nan­zie­rung und Or­ga­ni­sa­ti­on von En­er­gie­ef­fi­zi­enz­pro­jek­ten. Es un­ter­sucht, wel­che Fi­nan­zie­rungs­in­stru­men­te und Or­ga­ni­sa­ti­ons­for­men ge­nutzt oder nicht ge­nutzt wer­den und wel­che Gründe dies hat. Hein­rich De­gen­hart und sein Team ent­wi­ckeln außer­dem ei­nen Rat­ge­ber, der die Kom­mu­nen in Fi­nan­zie­rungs- und Or­ga­ni­sa­ti­ons­fra­gen um­fas­send un­terstützt. Ins­ge­samt zielt das Pro­jekt auf Ca­pa­ci­ty Buil­ding ab: Ent­schei­dungs­träger und Mit­ar­bei­ter so­wie lo­ka­le Sta­ke­hol­der sol­len bes­ser befähigt wer­den für Ak­ti­vitäten im Be­reich En­er­gie­ef­fi­zi­enz; außer­dem wer­den ad­mi­nis­tra­ti­ve Pro­zes­se ana­ly­siert, um Hürden für ef­fek­ti­ve­re Maßnah­men so­wie leicht um­setz­ba­re Ak­ti­vitäten zu iden­ti­fi­zie­ren. So­ge­nann­te „lo­cal en­er­gy ef­fi­ci­en­cy work groups” be­ste­hend aus Mit­ar­bei­tern der Kom­mu­ne und ex­ter­nen Sta­ke­hol­dern wer­den gegründet ei­ner­seits als Lern- und Ex­pe­ri­men­tier­feld und an­de­rer­seits, um lo­ka­le Pro­zes­se auch per­spek­ti­visch zu steu­ern. Er­fah­run­gen die­ser pass­ge­nau­en Ent­wick­lun­gen und Er­geb­nis­se wer­den im Wei­te­ren durch Hand­rei­chun­gen und On­line-Trai­ningpro­gram­me ei­nem größeren Adres­sa­ten­kreis von öffent­li­chen und pri­va­ten Ak­teu­ren im Ost­see­raum zur Verfügung ge­stellt.
Die Eu­ropäische Uni­on fördert das Pro­jekt im Rah­men der In­ter­reg VB-Bal­tic-In­itia­ti­ve, die dar­auf ab­zielt, die Zu­sam­men­ar­beit und den Aus­tausch zwi­schen den Staa­ten im bal­ti­schen Raum zu stärken, da­mit die Um­set­zung ih­rer En­er­gie- und Kli­ma­po­li­tik bes­ser ge­lingt.
StatusLaufend
Zeitraum25.05.1730.09.20
URLhttps://actnow-baltic.eu/
Art der FinanzierungGefördert von der Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE)
Beziehungsdiagramm