Eine Simulationsstudie zur Krankenhausplanung in Deutschland

Projekt: Forschung

Projektbeteiligte

  • Pelster, Matthias (Wissenschaftliche Projektleitung)
  • Hagemann, Vera (Wissenschaftliche Projektleitung)
  • Wolf, Steffen (Partner*in)
  • Laporte Uribe, Franziska (Partner*in)
  • Ruhr-Universität Bochum
Ziel des Forschungsprojektes ist die Modellierung eines fiktiven Bundeslandes mit seiner gesamten Komplexität in Bezug auf die Bestimmung der optimalen Krankenhausplanung. Die zugrunde liegenden Probleme sind u.a. die sehr hohen Kosten unseres Gesundheitssystems sowie der Leerstand vieler Krankenhausbetten. Zudem soll so eine hohe Qualität der Patientenbehandlung erreicht werden. Das fiktive Bundesland besteht aus urbanen Metropolregionen und spärlich bevölkerten Regionen. Die Determinanten und Einflussfaktoren einer optimierten Krankenhausplanung sollen über anschließende Simulationen des entwickelten Modells mit verschiedenen Kalibrationen und Parametern ermittelt werden. Dabei spielen neben Platzierungsfragen von ÄrztInnen, Krankenhäusern und Spezialzentren auch Transportwege und logistische Fragen sowie individuelle Entscheidungsprozesse eine wesentliche Rolle.
StatusAbgeschlossen
Zeitraum01.10.1531.03.16
URLhttp://www.aow.ruhr-uni-bochum.de/mam/content/kurzinfo_krankenhausplanung.pdf
Art der FinanzierungMercator Research Center Ruhr

Publikationen

Dokumente

Beziehungsdiagramm