Potenziale und Grenzen von Crowdfunding für Nachhaltige Entwicklung

Projekt: Andere

Projektbeteiligte

Durch Crowdfunding ist in den vergangenen Jahren ein Finanzierungsmechanismus entstanden, von dem vielfach erwartet wird, dass er zu einer nachhaltigen Entwicklung der Gesellschaft beitragen kann. Diese Erwartung basiert auf der Annahme, dass vor allem solche Projekte erfolgreich über Crowdfunding finanziert werden, die ökologische oder soziale Ziele verfolgen, da Crowdfunder in Projekte investieren, die einen gesellschaftlichen Nutzen versprechen und der eigene, finanzielle Nutzen für die individuelle Investitionsentscheidung nur nachrangig ist.
Eine Begünstigung von sozial- und umweltorientierten Projekten im Debt und Equity Crowdfunding wäre auch deshalb von großer Bedeutung, da bisherige Forschung zeigt, dass die Umsetzung dieser Projekte oftmals an der Finanzierung scheitert und so ein großes Potenzial für nachhaltige Entwicklung ungenutzt bleibt. Das Forschungsprojekt zielt somit darauf ab, den möglichen Beitrag von Crowdfunding zu nachhaltiger Entwicklung realistischer bewerten zu können und das damit gegebenenfalls verbundene Potenzial stärker nutzbar zu machen. Zudem werden es die Ergebnisse des Forschungsprojektes erlauben zu beurteilen, ob Crowdfunding klassische Finanzierungsformen eher ergänzt oder ersetzt und wie groß das Potential von Crowdfunding für eine nachhaltige Entwicklung der Gesellschaft tatsächlich ist.
StatusAbgeschlossen
Zeitraum01.01.1819.03.19
Beziehungsdiagramm