Plattform für nachhaltige Biokerosinproduktion

Projekt: Forschung

Projektbeteiligte

  • INOCAS GmbH
  • Aviation Initiative for Renewable Energy in Germany e.V.
  • Deutsche Lufthansa AG
Das Forschungsvorhaben "Plattform für nachhaltige Biokerosin-Produktion" zielt darauf ab, existierende Konzepte zur ökologisch, sozial und ökonomisch nachhaltigen Herstellung von Pflanzenölen als Rohstoff für Biokerosin weiterzuentwickeln sowie eine kommerzielle Umsetzung vorzubereiten und anzuschieben. Während der Projektlaufzeit von 2011 bis 2014 sollen dafür die sozialen, ökonomischen und ökologischen Auswirkungen der Produktion von Biokerosin weltweit erfasst und darauf aufbauend Konzepte einer nachhaltigen Produktion erarbeitet entwickelt werden. Zur Erfüllung der Ziele stellt die EU 2,7 Millionen Euro Fördergelder zur Verfügung.

In einem ersten Schritt wird derzeit eine umfassende Marktstudie erarbeitet, die weltweit existierende Projekte mit Ölbäumen, wie beispielsweise den Arten Jatropha, Moringa und Pongamia, erfassen wird. Damit wird eine Datengrundlage geschaffen, um die Anbauprojekte mit Blick auf ihre ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit zu beurteilen. Kriterien hierbei sind unter anderem das CO2-Speicherungspotenzial, der Erhalt von Biodiversität, das heißt der ökologischen Vielfalt, die sozialen Auswirkungen des Anbaus vor Ort und nicht zuletzt auch die Wirtschaftlichkeit der Anbauprojekte.
StatusAbgeschlossen
Zeitraum01.01.1131.07.15
Art der FinanzierungGefördert aus Mitteln des europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und des Landes Niedersachsen

Publikationen

Beziehungsdiagramm