Onlineforschungskompetenzen stärken - Entwicklung eines digitalen Lehr- und Lernkonzepts zur Vermittlung einer anwendungsorientierten Durchführung von Onlineforschung mittels Software-Tools

Projekt: Andere

Projektbeteiligte

Ziel des Projektes OnResToCom ist es, den Wissenstand zur Nutzung von Software-Tools in der Onlineforschung zu systematisieren und Onlineforschungskompetenzen von Studierenden und Wissenschaftlern zu stärken. Die Entwicklung eines digitales Lehr-/Lernkonzept soll dabei helfen, Onlineforschung als Teil des wissenschaftlichen Arbeitens von Studierenden zu verbessern. Die Zielgruppen (Bachelor-, Masterstudierende, Promovenden) werden damit u.a. befähigt, ein Software-Tool aus einer Vielfalt von Lern- und Lehrressourcen für den individuellen Bedarf auszuwählen und zu bewerten. Dafür werden zunächst die in der Onlineforschung am häufigsten genutzten Software-Tools ermittelt und aufbauend auf den Ergebnissen ein anwendungsorientiertes Lehr- und Lernkonzept mit Online-Tutorials und Kursvideos entwickelt, erprobt und evaluiert. Anschließend werden die Ergebnisse als Open Source der Öffentlichkeit kostenfrei zur Verfügung gestellt, beispielsweise auf einer Wiki-Plattform. Das vom BMBF geförderte Projekt OnResToCom ist eines der im Mai 2020 im Rahmen des #SemesterHacks ausgezeichneten Projekte. Der bundesweite Online-Hackathon zur digitalen Hochschulbildung wurde veranstaltet vom Hochschulforum Digitalisierung (HFD), dem KI-Campus und dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD). Ziel des Hackathons war es, Ideen und Lösungen für die Herausforderungen des digitalen Sommersemesters zu erarbeiten.
StatusAbgeschlossen
Zeitraum01.09.2031.12.20
Art der FinanzierungGefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Förderkennzeichen oder Vertragsnummer16DHBQP035